Einheiten der Volksmobilisierung rücken in Tikrit weiter vor

Wie irakische und iranische Medien meldeten, sind irakische Einheiten der Volksmobilisierung unterstützt von Teilen der irakischen Armee am Sonntag in Tikrit, der Hauptstadt der irakischen Provinz Salahuddin und Heimatstadt von Ex-Machthaber Saddam Hussein, im Kampf gegen die Terrorgruppe ISIS wieder vorgerückt.

Weiterlesen Einheiten der Volksmobilisierung rücken in Tikrit weiter vor

Israel-Lobby bejammert Erfolge im Kampf gegen ISIS im Irak

Das Washington Institute WINEP, eine aus Steuerspargründen getätigte formelle Ausgründung aus der mächtigen Israel-Lobby-Organisation AIPAC, bejammert in einem bemerkenswerten Artikel “Iraqs Bekaa-Tal,” der unter dem Titel “Nach Tikrit – was tun mit den schiitischen Volksmobilisierungseinheiten des Irak” auch in der Hauszeitschrift des berüchtigten “Council on Foreign Relations” veröffentlicht wurde, die Erfolge im Kampf gegen ISIS im Irak.

Weiterlesen Israel-Lobby bejammert Erfolge im Kampf gegen ISIS im Irak

Partner von DIE LINKE und AFD bilden griechische Regierung

Seit Wochen pfiffen die Umfragen von den Dächern, dass die Koalition der radikalen Linken, kurz Syriza, aus der Wahl in Griechenland wohl als stärkste Partei hervorgehen würde. Dass es nun so kam, ist also keine Überraschung. Die politische Sensation in Griechenland geschah erst am Tag nach der Wahl: Syriza und die konservative Partei “Unabhängige Griechen” (Anel) einigten sich darauf, gemeinsam die Regierung zu bilden, und basierend darauf wurde Syriza-Spitzenkandidat Alexis Tsipras noch am Montag als Ministerpräsident Griechenlands vereidigt.

Weiterlesen Partner von DIE LINKE und AFD bilden griechische Regierung

Tagesschau lügt und zensiert weiter zum Geschehen im Donbass

Wie ein Parteibuch-Leser mitteilte, versucht die staaliche deutsche Märchenschau ihre Zuschauer zum Geschehen im Donbass weiter in die Irre zu führen und unterdrückt kritische Kommentare, die das aufdecken.

Weiterlesen Tagesschau lügt und zensiert weiter zum Geschehen im Donbass

Wie geht’s weiter in Saudi Arabien und Jemen?

Böse Zungen sagen, der 90-jährige saudisch-wahhabitische Terrorfürst Abdullah sei an seiner Wut erstickt, als ihn die Nachricht erreichte, seine jemenitische Marionette Hadi habe das Handtuch geworfen. Wie dem auch immer sei. Die wichtigere Frage ist nun: wie geht’s weiter in Saudi Arabien und Jemen?

Weiterlesen Wie geht’s weiter in Saudi Arabien und Jemen?

Al Kaidas Luftwaffe hat wieder zugeschlagen

Israel hat mit gezielten Luftschlägen direkt in den syrischen Bürgerkrieg eingegriffen. Die israelische Luftwaffe tötete mehrere hochrangige Kommandeure der libanesischen Hisbollah-Miliz, darunter den Chef der Hisbollah-Einheiten in Syrien sowie einen iranischen General.

Weiterlesen Al Kaidas Luftwaffe hat wieder zugeschlagen

Kommentar zur Wahl des Wortes “Lügenpresse” zum Unwort des Jahres

Die staatliche deutsche Tagesschau berichtete am späten Dienstag Abend darüber, welche Gedanken ihrer Meinung nach hinter der Wahl des Wortes “Lügenpresse” zum Unwort des Jahres stecken.

Weiterlesen Kommentar zur Wahl des Wortes “Lügenpresse” zum Unwort des Jahres

Was die Massenmedien zum Charlie-Hebdo-Terroranschlag verschweigen: Wahhabismus, Takfirismus und Saudi Arabien

Millionen Menschen sind am Sonntag in Paris nach dem Charlie-Hebdo-Massaker zum “republikanischen Marsch” auf die Straße gegangen, um ihre Solidarität mit den Opfern des Terroranschlags und ihre Ablehnung von Terror zum Ausdruck zu bringen.

Weiterlesen Was die Massenmedien zum Charlie-Hebdo-Terroranschlag verschweigen: Wahhabismus, Takfirismus und Saudi Arabien

Saudische Doppelreaktion auf Charlie-Hebdo-Massaker

Der eng mit der sogenannten “westlichen Wertegemeinschaft” verpartnerte Staat Saudi Arabien hat mit einer entschlossenen Doppelreaktion auf das Massaker an der Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo in Paris reagiert.

Weiterlesen Saudische Doppelreaktion auf Charlie-Hebdo-Massaker

Anschlag auf Charlie Hebdo könnte Francois Hollande in Bedrängnis bringen

Blowback in Paris: Durch den mörderischen Anschlag auf die Redaktion der Pariser Satirezeitschrift Charlie Hebdo könnte Francois Hollande seine Allianz mit dem wahhabitisch-zionistischen Terrornetzwerk zum Regime Change in Syrien auf die Füße fallen.

Weiterlesen Anschlag auf Charlie Hebdo könnte Francois Hollande in Bedrängnis bringen