Frankreich steht vor der Wahl zwischen Ex-Rothschild-Banker Macron und Nationalistin Le Pen

Nachwahlbefragungen zufolge bewahrheiteten sich in der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl Umfragen, die vorausgesagt haben, dass Emmanuel Macron und Marine Le Pen vorn liegen würden und in zwei Wochen die Stichwahl um das Präsidentenamt bestreiten werden.

Weiterlesen Frankreich steht vor der Wahl zwischen Ex-Rothschild-Banker Macron und Nationalistin Le Pen

Jean-Luc Mélenchon hat Chancen auf das Präsidentenamt

Nach dem Eintritt der für unwahrscheinlich gehaltenen und die westliche Machtelite schockierenden Ereignisse der gewonnenen Brexit-Volksabstimmung in UK und des Wahlsieges des krassen Außenseiters Trump in den USA steht nun in Frankreich die Präsidentschaftswahl an, zu der seit Monaten darüber spekuliert wird, dass da mit einem Wahlsieg von Marine Le Pen ein weiteres Schwarzer-Schwan-Ereignis anstehen könnte.

Weiterlesen Jean-Luc Mélenchon hat Chancen auf das Präsidentenamt

SDF-Kräfte umzingeln Tabqa

Am heutigen Donnerstag haben von den USA unterstützte Kräfte der kurdisch geprägten Syrische Demokratische Kräfte (SDF) nach schweren Kämpfen die Ortschaft Safsafah östlich der von ISIS-Terroristen beherrschten nordsyrischen Stadt Tabqa eingenommen und damit die sich in Tabqa befindlichen ISIS-Terroristen vollständig umzingelt.

Weiterlesen SDF-Kräfte umzingeln Tabqa

Offensive der wahhabitischen Terrorachse nahe des Bab Al Mandeb

Wie das in Dubai erscheinende Blättchen „Gulf News“ jubelt, soll eine unter saudischer Führung geführte Offensive des Militärs der Vereinigten Arabischen Terroremirate, verbündeter Wahhabiten und ihren Söldnern nahe des Bab Al Mandeb die Regierung in der Hauptstadt Sanaa hart treffen, da damit bei einem weiteren Erfolg in Mocha ihr Waffennachschub aus Somalia gekappt werden könne.

Weiterlesen Offensive der wahhabitischen Terrorachse nahe des Bab Al Mandeb

Zionistisch-wahhabitische Achse beginnt neues Jahr mit Terror, Fake News und Kriegstreiberei

Während zwei Wahhabiten das neue Jahr am Strand in Tartus mit einem Selbstmordanschlag feierten, wurde in Istanbul ein Schusswaffenanschlag auf einen Nachtclub verübt.

Weiterlesen Zionistisch-wahhabitische Achse beginnt neues Jahr mit Terror, Fake News und Kriegstreiberei

Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?

Zum Jahresende 2012 haben wir im Parteibuch die teilweise sehr blutigen globalen Auseinandersetzungen als zusammenhängenden dritten Weltkrieg der zionistischen Wall Street und ihrer wahhabitischen und faschistischen Kumpane gegen den noch verbliebenen Rest der freien Welt unter Führung von China mit einer nahezu durchgehenden Kriegszone von der westafrikanischen Atlantikküste bis zum Himalaya dargestellt.

Weiterlesen Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?

Humanitäre Korridore in Aleppo auch am dritten Tag der Feuerpause ungenutzt

Terroristen haben auch am dritten Tag der von Russland und Syrien in der nordsyrischen Metropole Aleppo erklärten Feuerpause jegliche Nutzung der zur Evakuierung fluchtwilliger Personen aus und zur Linderung des Leids der Zivilbevölkerung in den umzingelten Terroristengebieten eingerichteten humanitären Korridore unterbunden.

Weiterlesen Humanitäre Korridore in Aleppo auch am dritten Tag der Feuerpause ungenutzt

„Moderate“ Terroristen ermorden mehrere Kinder in Aleppo

Am heutigen Donnerstag gegen acht Uhr morgens haben von der sogenannten „westlichen Wertegemeinschaft“ unterstützte „moderate“ Terroristen durch wahhlosen Artilleriebeschuss von unter Regierungskontrolle stehenden Gebieten in der syrischen Metropole Aleppo mehrere, RT zufolge mindestens fünf, Kinder auf dem Schulweg ermordet und weitere verletzt.

Weiterlesen „Moderate“ Terroristen ermorden mehrere Kinder in Aleppo