Wasserversorgung von Damaskus kommt graduell zurück

Das war ein hartes Stück Arbeit. Nach über vier Wochen Unterbrechung gibt es in Damaskus inzwischen wieder etwas Wasser aus dem Wadi Barada und, wie SANA berichtet, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Wassersysteme repariert sind und sie Wasserversorgung in Damaskus wieder die gewohnte Leistung erreicht.

Weiterlesen Wasserversorgung von Damaskus kommt graduell zurück

Syrische Armee hat Quelle in Ayn Al Fijah eingenommen

Nach einem Monat schwerer Kämpfe und wiederholt von Terroristen heimtückisch gebrochenen Waffenstillstandsvereinbarungen wird nun gemeldet, dass die syrische Armee endlich die für die Wasserversorgung der Hauptstadt Damaskus essentielle Quelle in Ayn Al Fijah im Wadi Barada unter Kontrolle hat.

Weiterlesen Syrische Armee hat Quelle in Ayn Al Fijah eingenommen

Syrische Armee implementiert nun doch militärische Lösung im Wadi Barada

Nachdem die letzte Waffenstillstands- und Versöhnungsvereinbarung dadurch zusammengebrochen ist, dass Terroristen gestern den Koordinator des Versöhnungskomitees für das Wadi Barada auf dem Rückweg von einer Besprechung mit ihnen hinterrücks erschossen haben, und die Terroristen im Wadi Barada sich damit als völlig unberechenbar und vertragsunfähig gezeigt haben, hat die syrische Armee heute mit der Implementierung einer militärischen Lösung für das Wadi Barada begonnen.

Weiterlesen Syrische Armee implementiert nun doch militärische Lösung im Wadi Barada

Kampfhandlungen zur Befreiung des Wadi Barada wiederaufgenommen

Nachdem eine Vereinbarung zum Waffenstillstand geplatzt ist, weil Terroristen sich ihrer vereinbarten Evakuierung nach Idlib verweigerten und Techniker angegriffen haben, die die von Terroristen sabotierte Wasserversorgung von Damaskus reparieren sollten, haben die syrische Armee und ihre Partner am heutigen Sonntag die Kampfhandlungen zur Befreiung des Wadi Barada vom Terrorismus wiederaufgenommen.

Weiterlesen Kampfhandlungen zur Befreiung des Wadi Barada wiederaufgenommen

FSA-Terroristen in Syrien betteln um ihre Eliminierung

Einige der unter der Marke FSA operierende Terroristen in Syrien, die unter der Schirmherrschaftvon Russland und der Türkei Ende Dezember einem Waffenstillstand und politischen Gesprächen mit der syrischen Regierung zugestimmt haben, scheinen es sich gerade anders zu überlegen, und haben soeben erklärt, dass sie nun erstmal doch keine Gespräche möchten.

Weiterlesen FSA-Terroristen in Syrien betteln um ihre Eliminierung

Syrische Armee rückt in Ost-Ghouta weiter vor

Nicht nur in Aleppo ist die syrische Armee erfolgreich. Wie heute berichtet wurde, haben die syrische Armee und ihre Partner, allen voran Hisbollah, heute die Ortschaft Maydaana im Osten von Damaskus vollständig eingenommen, wodurch die einst riesige, weitgehend von der saudisch-syrischen Alloush-Bande beherrschte Terroristentasche in Ost-Ghouta wieder ein deutliches Stück kleiner geworden ist.

Weiterlesen Syrische Armee rückt in Ost-Ghouta weiter vor

Syrische Armee nimmt kompletten Nordosten von Aleppo ein

Die syrische Armee und ihre Partner haben am heutigen Montag Morgen sämtliche bis dato von Terroristen beherrschte Bezirke Ost-Aleppos nördlich der Hauptstraße zum Flughafen, also die Bezirke Haydaria, Sheikh Fares, Sheikh Khedr und Sakhur sowie sämtliche noch fehlende Teile der in den letzten Tagen nur teilweise eingenommenen Bezirke dieser Region, eingenommen.

Weiterlesen Syrische Armee nimmt kompletten Nordosten von Aleppo ein