Wie Beweise für eine Einmischung in innere Angelegenheiten aussehen

US-Präsident Barack Obama wirft bekanntlich Russland vor, sich in die inneren Angelegenheiten der USA, insbesondere die US-Präsidentschaftswahl 2016 eingemischt zu haben.

Weiterlesen Wie Beweise für eine Einmischung in innere Angelegenheiten aussehen

Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?

Zum Jahresende 2012 haben wir im Parteibuch die teilweise sehr blutigen globalen Auseinandersetzungen als zusammenhängenden dritten Weltkrieg der zionistischen Wall Street und ihrer wahhabitischen und faschistischen Kumpane gegen den noch verbliebenen Rest der freien Welt unter Führung von China mit einer nahezu durchgehenden Kriegszone von der westafrikanischen Atlantikküste bis zum Himalaya dargestellt.

Weiterlesen Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?

Ein paar Worte zur UNO-Sicherheitsratsresolution 2334 (2016)

Am Freitag hat der UNO-Sicherheitsrat mit 14 zu Null Stimmen bei einer US-amerikanischen Enthaltung die Resolution 2334 verabschiedet, die in der Hauptsache lediglich noch einmal die schon zuvor mehrfach getroffene Feststellung bekräftigt, dass die israelische Kolonialisierung der Westbank und Ost-Jerusalems illegal ist und Israel an seine Verpflichtung zum Einfrieren aller Siedlungsaktivitäten in diesen Gebieten erinnert, wobei in der Resolution keine Strafmaßnahmen oder -androhungen nach Kapitel VII der UNO-Charta enthalten sind.

Weiterlesen Ein paar Worte zur UNO-Sicherheitsratsresolution 2334 (2016)

Feiern zur Vorweihnachtszeit in Aleppo

Während die letzten der von der sogenannten westlichen Wertegemeinschaft unterstützten Terroristen in Aleppo auf ihre Evakuierung warten, feiern die Einwohner von Aleppo die Vorweihnachtszeit so ausgelassen wie nie zuvor.

Weiterlesen Feiern zur Vorweihnachtszeit in Aleppo

Ägypten hat den wahhabitischen GCC-Terror von Katar offenbar zunehmend satt

Während der saudische Diktator Salman auf Verbrüderungstour in den vier anderen wahhabitischen GCC-Terrorstaaten war, um da die Einheit der wahhabitischen Lakaien Israels im Kampf gegen die vom Iran bedrohlich ausgehende Toleranz zu beschwören, haben offenbar Handlanger des wahhabitischen Terrorregimes in Katar einen massenmörderischen Terroranschlag gegen Christen im von einer saudisch geführten Koalition unterstützten Ägypten verbrochen.

Weiterlesen Ägypten hat den wahhabitischen GCC-Terror von Katar offenbar zunehmend satt

Menschenverachtende Zeit-Propagandistin Andrea Backhaus jammert

Die menschenverachtende Propagandistin der Hasbara-Schleuder Zeit, die die Aleppiner Schauergeschichten des ansonsten als Propagandist für Al Kaidas Haussender Al Jazeera tätigen „Aktivisten“ Zouhir al-Shimale verbreitet, beschwert sich darüber, dass ihre Lügenpropaganda in Deutschland nicht mehr die gewünschte Wirkung entfaltet.

Weiterlesen Menschenverachtende Zeit-Propagandistin Andrea Backhaus jammert

Der Vorsitzende der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe fliegt wohl aus dem Bundestag

Die Beziehungen des Regimes über Deutschland zum israelischen Apartheidregime scheinen schwieriger zu werden. Wenn man bei Google gegenwärtig nach der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe sucht, landet man bei 404, nichts gefunden.

Weiterlesen Der Vorsitzende der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe fliegt wohl aus dem Bundestag

Syrische Armee rückt in Ost-Ghouta weiter vor

Nicht nur in Aleppo ist die syrische Armee erfolgreich. Wie heute berichtet wurde, haben die syrische Armee und ihre Partner, allen voran Hisbollah, heute die Ortschaft Maydaana im Osten von Damaskus vollständig eingenommen, wodurch die einst riesige, weitgehend von der saudisch-syrischen Alloush-Bande beherrschte Terroristentasche in Ost-Ghouta wieder ein deutliches Stück kleiner geworden ist.

Weiterlesen Syrische Armee rückt in Ost-Ghouta weiter vor

Terroristen beschießen erneut humanitäre Korridore in Aleppo

In Ost-Aleppo umzingelte Terroristen haben am heutigen Freitag die vom russischen Präsidenten Putin ausgerufene 10-stündige humanitäre Feuerpause abgelehnt und die von Syrien und Russland zum Wohl der Zivilbevölkerung, Kranken und Verletzten eingerichteten humanitären Korridore mit Artillerie beschossen.

Weiterlesen Terroristen beschießen erneut humanitäre Korridore in Aleppo

Intensität der Kämpfe im Westen Aleppos lässt nach

Nachdem es gestern im Rahmen der von den von Al Kaida geführten Terroristen am Freitag begonnenen „epischen“ Großoffensive „Abu Omar Saraqeb“ zu schwersten bewaffneten Auseinandersetzungen in Aleppo mit vielen Toten und Verletzten Seiten gekommen war, hat die Intensität der Kämpfe in Aleppo am heutigen Montag nachgelassen.

Weiterlesen Intensität der Kämpfe im Westen Aleppos lässt nach