ISIS und Co verlieren auf breiter Front

Während in Genf die von Russland unterstützte nächste Gesprächsrunde zur Aufgabe des internationalen Terrorkriegs gegen Syrien begonnen hat, verlieren ISIS und ihre takfiristischen Terrorkameraden sowohl in Syrien als auch im Irak auf breiter Front.

Weiterlesen ISIS und Co verlieren auf breiter Front

Syrische Armee nimmt südwestlichen Randbezirk von Aleppo ein

Am heutigen Mittwoch ist die syrische Armee erstmals seit Monaten wieder im Westen von Aleppo vorgerückt und hat da in kurzen, aber heftigen Gefechten von Al Kaida geführten Terroristen die Kontrolle über den südwestlichen Aleppiner Randbezirk Suq Al Jibs abgenommen.

Weiterlesen Syrische Armee nimmt südwestlichen Randbezirk von Aleppo ein

Terroristen in Nordwestsyrien beklagen sich über ausbleibenden CIA-Sold

Gegen die syrische Regierung kämpfende „moderate Terroristen“ in Nordwestsyrien beklagen sich gerade bei Reuters darüber, dass sie schon seit einem Monat keinen Sold mehr von der CIA bekommen, und auch an Waffen und Munition sei aus dem MOM-Operationsraum in der Türkei nichts mehr gekommen.

Weiterlesen Terroristen in Nordwestsyrien beklagen sich über ausbleibenden CIA-Sold

Terroristen in Serghaya geben endlich auf

Wie Hassan Ridha berichtet, haben die größtenteils zu Al Kaida gehörenden Terroristen im nordwestlich der syrischen Hauptstadt Damaskus an der libanesischen Grenze liegenden Städtchen Serghaya am heutigen Montag nach langen Verhandlungen endlich aufgegeben und lassen sich in die von Al-Kaida-Terroristen beherrschte Provinz Idlib evakuieren, so dass nun in Serghaya eine Versöhnungsvereinbarung mit versöhnungswilligen Einwohnern umgesetzt werden kann.

Weiterlesen Terroristen in Serghaya geben endlich auf

Offensive zur Befreiung des Westteils von Mossul

Nachdem der östlich des Tigris gelegene Teil der von ISIS-Terroristen beherrschten irakischen Millionenstadt Mossul durch eine im Oktober begonnene Offensive nach einigen Monaten harter Kämpfe eingenommen werden konnte, haben irakische Sicherheitskräfte am gestrigen Sonntag Morgen die langerwartete Offensive zur Einnahme des Westteils der Stadt gestartet.

Weiterlesen Offensive zur Befreiung des Westteils von Mossul

Ein paar Eindrücke von der Münchner Zombiekonferenz

Der erste Tag der „Münchner Sicherheitskonferenz“ erweckte im Großen und Ganzen den Eindruck, ein Haufen Untoter wäre da aus der Gruft gestiegen, um der Welt noch einmal schwafelnd zu demonstrieren, warum dieses Horrorkabinett an aggressiver Ignoranz und militanter Arroganz auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet ist oder sich gerade auf dem Weg dorthin befindet.

Weiterlesen Ein paar Eindrücke von der Münchner Zombiekonferenz

Trump hat Dogma der Zweistaatenlösung für Nahost beerdigt

Rechtzeitig vor dem ersten Besuch des israelischen Regierungschefs Netanjahu beim neuen US-Präsidenten Trump hat der liberalzionistische Trump-Gegner Thomas L. Friedman einen offenen Brief, der sich als regelrecht verzweifelter Appell beschreiben lässt, an Trump in der New York Times veröffentlicht.

Weiterlesen Trump hat Dogma der Zweistaatenlösung für Nahost beerdigt

Rücktritt von Flynn „verkompliziert“ Netanjahu-Besuch

Wie die New York Times in einem Artikel berichtet, „verkompliziert“ der überraschende Rücktritt von Mike Flynn als nationaler Sicherheitsberater der USA den Antrittsbesuch von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu beim neuen US-Präsidenten Donald Trump.

Weiterlesen Rücktritt von Flynn „verkompliziert“ Netanjahu-Besuch