Terroristen in Nordwestsyrien beklagen sich über ausbleibenden CIA-Sold

Gegen die syrische Regierung kämpfende „moderate Terroristen“ in Nordwestsyrien beklagen sich gerade bei Reuters darüber, dass sie schon seit einem Monat keinen Sold mehr von der CIA bekommen, und auch an Waffen und Munition sei aus dem MOM-Operationsraum in der Türkei nichts mehr gekommen.

Weiterlesen Terroristen in Nordwestsyrien beklagen sich über ausbleibenden CIA-Sold

Terroristen in Serghaya geben endlich auf

Wie Hassan Ridha berichtet, haben die größtenteils zu Al Kaida gehörenden Terroristen im nordwestlich der syrischen Hauptstadt Damaskus an der libanesischen Grenze liegenden Städtchen Serghaya am heutigen Montag nach langen Verhandlungen endlich aufgegeben und lassen sich in die von Al-Kaida-Terroristen beherrschte Provinz Idlib evakuieren, so dass nun in Serghaya eine Versöhnungsvereinbarung mit versöhnungswilligen Einwohnern umgesetzt werden kann.

Weiterlesen Terroristen in Serghaya geben endlich auf

Offensive zur Befreiung des Westteils von Mossul

Nachdem der östlich des Tigris gelegene Teil der von ISIS-Terroristen beherrschten irakischen Millionenstadt Mossul durch eine im Oktober begonnene Offensive nach einigen Monaten harter Kämpfe eingenommen werden konnte, haben irakische Sicherheitskräfte am gestrigen Sonntag Morgen die langerwartete Offensive zur Einnahme des Westteils der Stadt gestartet.

Weiterlesen Offensive zur Befreiung des Westteils von Mossul

Ein paar Eindrücke von der Münchner Zombiekonferenz

Der erste Tag der „Münchner Sicherheitskonferenz“ erweckte im Großen und Ganzen den Eindruck, ein Haufen Untoter wäre da aus der Gruft gestiegen, um der Welt noch einmal schwafelnd zu demonstrieren, warum dieses Horrorkabinett an aggressiver Ignoranz und militanter Arroganz auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet ist oder sich gerade auf dem Weg dorthin befindet.

Weiterlesen Ein paar Eindrücke von der Münchner Zombiekonferenz

Trump hat Dogma der Zweistaatenlösung für Nahost beerdigt

Rechtzeitig vor dem ersten Besuch des israelischen Regierungschefs Netanjahu beim neuen US-Präsidenten Trump hat der liberalzionistische Trump-Gegner Thomas L. Friedman einen offenen Brief, der sich als regelrecht verzweifelter Appell beschreiben lässt, an Trump in der New York Times veröffentlicht.

Weiterlesen Trump hat Dogma der Zweistaatenlösung für Nahost beerdigt

Rücktritt von Flynn „verkompliziert“ Netanjahu-Besuch

Wie die New York Times in einem Artikel berichtet, „verkompliziert“ der überraschende Rücktritt von Mike Flynn als nationaler Sicherheitsberater der USA den Antrittsbesuch von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu beim neuen US-Präsidenten Donald Trump.

Weiterlesen Rücktritt von Flynn „verkompliziert“ Netanjahu-Besuch

AfD-Bundesvorstand beschließt Parteiausschlussverfahren gegen Björn Höcke

Am heutigen Montag Morgen hat der AfD-Bundesvorstand auf einer Telefonkonferenz mit Zweidrittelmehrheit beschlossen, gegen den Thüringer AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke ein Parteiausschlussverfahren einzuleiten.

Weiterlesen AfD-Bundesvorstand beschließt Parteiausschlussverfahren gegen Björn Höcke

Hassprediger Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt

Das war, nach zuletzt häufigeren Betriebsunfällen mit den unbrechenbaren 99%, nun zur Abwechselung mal wieder eine Wahl, bei der für die Einprozenter nichts schief ging. Mit überwältigender absoluter Mehrheit haben 931 handverlesene Wähler der rund 74 Millionen Deutschen soeben den in einem politischen Hinterzimmerdeal ausgeklüngelten SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier zum neuen deutschen Bundespräsidenten gewählt. So funktioniert eben richtige Demokratie.

Weiterlesen Hassprediger Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt

AIPAC misslingt Installation von Elliott Abrams als stellvertretenden US-Außenminister

Nachdem Israel und die zionistische Mafia bei der Postenvergabe auf Ministerebene im Kabinett Trump auf der ganzen Linie gescheitert waren, hatten die ihnen nahestehenden üblichen Verbreiter von Fake News in den letzten Tagen spekuliert, es könne ihnen gelingen, Norman Podhoretzes Schwiegersohn Elliott Abrams als stellvertretenden Außenminister zu installieren. Nun ist’s aus mit ihrem feuchten Traum.

Weiterlesen AIPAC misslingt Installation von Elliott Abrams als stellvertretenden US-Außenminister