Russland hat Luftangriff gegen die Führung von Jabhat Al Nusra geflogen

Wie das russische Verteidigungsministerium der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA zufolge am heutigen Mittwoch erklärte, hat die russische Luftwaffe gestern in der Provinz Idlib einen Luftangriff gegen die Führung der in Syrien aktiven Al-Kaida-Terrorgruppe Jabhat Al Nusra geflogen, bei dem der Nusra-Führer „Golani“ schwer verletzt worden sein soll und mehr als 60 seiner Terrorkumpane ums Leben gekommen sein sollen.

Weiterlesen Russland hat Luftangriff gegen die Führung von Jabhat Al Nusra geflogen

Advertisements

90,9% für die Unabhängigkeit Kataloniens

Am gestrigen Sonntag haben bei einem Referendum in Katalonien vorläufigen Ergebnissen zufolge rund 90,9% dafür gestimmt, dem spanischen König sein vermeintlich gottgebenes Recht zur Herrschaft über die Katalanen zukünftig nicht mehr anzuerkennen und ihre Angelegenheiten in einer vom Königreich Spanien unabhängigen Republik Katalonien zu organisieren.

Weiterlesen 90,9% für die Unabhängigkeit Kataloniens

Syrische Armee macht weiter Druck in Aleppo

Auch nach der Einnahme des größten Teils von Ost-Aleppo in den letzten Tagen macht die syrische Armee am heutigen Montag weiter Druck auf die von Al Kaida geführten Terroristen, die in Aleppo umzingelt sind.

Weiterlesen Syrische Armee macht weiter Druck in Aleppo

Tagesschau zensiert Kommentar zur Spanien-Berichterstattung

Ein Parteibuch-Leser hat die Redaktion informiert, dass die Zensoren der staatlichen deutschen Märchenschau einen Kommentar zur Spanien-Berichterstattung des selbsternannten Leuchtturms des deutschen Qualitätsjournalismus wegzensiert hat.

Weiterlesen Tagesschau zensiert Kommentar zur Spanien-Berichterstattung

Undankbare Bevölkerung protestiert in Spanien

Also, in den letzten Jahren, da haben die franquistischen und sozialistischen Exekutivorgane der beinahe basisdemokratisch gewählten Königin Corinna mit Unsummen an Ausgabesteigerungen die Bevölkerung subventioniert. Aber die Banken und die Banker, die haben unter dem Sparkurs fürchterlich gelitten. Schon gehen Gerüchte um, die Banker und ihre Gehilfen in Spanien hätten nicht mal mehr Geld genug für Grundbedürfnisse wie Kleidung, Nahrung und Prostituierte.

Weiterlesen Undankbare Bevölkerung protestiert in Spanien

IWF-Daten weisen auf gravierende Probleme in den USA und Frankreich hin

Am Dienstag hat der IWF seine neuesten Einschätzungen zum Stand und zur Entwicklung der Weltwirtschaft bekanntgegeben. Insgesamt, so der vom IWF und darauf aufbauend westlichen Medien kolportierte Tenor, wird die Weltwirtschaft in diesem Jahr trotz eines belastend hohen Ölpreises mit erfreulichen 3,5% und im Jahr 2013 mit etwa 4,1% wachsen.

Weiterlesen IWF-Daten weisen auf gravierende Probleme in den USA und Frankreich hin