Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?

Zum Jahresende 2012 haben wir im Parteibuch die teilweise sehr blutigen globalen Auseinandersetzungen als zusammenhängenden dritten Weltkrieg der zionistischen Wall Street und ihrer wahhabitischen und faschistischen Kumpane gegen den noch verbliebenen Rest der freien Welt unter Führung von China mit einer nahezu durchgehenden Kriegszone von der westafrikanischen Atlantikküste bis zum Himalaya dargestellt.

Weiterlesen Wie schaut’s aus im dritten Weltkrieg?

Ägypten hat den wahhabitischen GCC-Terror von Katar offenbar zunehmend satt

Während der saudische Diktator Salman auf Verbrüderungstour in den vier anderen wahhabitischen GCC-Terrorstaaten war, um da die Einheit der wahhabitischen Lakaien Israels im Kampf gegen die vom Iran bedrohlich ausgehende Toleranz zu beschwören, haben offenbar Handlanger des wahhabitischen Terrorregimes in Katar einen massenmörderischen Terroranschlag gegen Christen im von einer saudisch geführten Koalition unterstützten Ägypten verbrochen.

Weiterlesen Ägypten hat den wahhabitischen GCC-Terror von Katar offenbar zunehmend satt

Syrische Armee macht weiter Druck in Aleppo

Auch nach der Einnahme des größten Teils von Ost-Aleppo in den letzten Tagen macht die syrische Armee am heutigen Montag weiter Druck auf die von Al Kaida geführten Terroristen, die in Aleppo umzingelt sind.

Weiterlesen Syrische Armee macht weiter Druck in Aleppo

Gabriels Besuch in Ägypten nicht verkehrt

Es ist eine verkehrte Welt: macht die Bundesregierung ausnahmsweise mal was richtig, hagelt es Kritik von links. So ist es auch mit dem Besuch von SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel in Ägypten.

Weiterlesen Gabriels Besuch in Ägypten nicht verkehrt

Rückblick und Ausblick auf das nächste Jahr im dritten Weltkrieg

Der dritte Weltkrieg geht im Winter 2015/2016 mit einer von Nigeria in Westafrika bis zum Hindukusch in Zentralsien reichenden und beinahe durchgehend heißen Kriegszone ins neue Kriegsjahr.

Weiterlesen Rückblick und Ausblick auf das nächste Jahr im dritten Weltkrieg

Zionistisch-wahhabitische Achse angeschlagen

14 Jahre nach der zionistischwahhabitischen Version des Reichtagsbrandes ist die globale Achse des Terrors unter heftigen Druck geraten.

Weiterlesen Zionistisch-wahhabitische Achse angeschlagen

Muslimbruderschaft versucht mit Lügen und Gewalt Bürgerkrieg in Ägypten anzuzetteln

Nach dem Putsch in Ägypten haben sich die Muslimbruderschaft und Unterstützer des gestürzten Präsidenten Morsi bei dem Versuch erwischen lassen, in Ägypten mit Lügen und Gewalt einen Bürgerkrieg anzuzetteln.

Weiterlesen Muslimbruderschaft versucht mit Lügen und Gewalt Bürgerkrieg in Ägypten anzuzetteln

Fehlstart für ägyptisches Putschistenregime

Das ägyptische Putschregime hat einen Fehlstart hingelegt. Zunächst hatte es so ausgesehen, dass der Putsch in Ägypten zur Entmachtung von Mursi und der Muslimbruderschaft vergleichsweise reibungslos über die Bühne gehen würde und die wesentliche Herausforderung für die Putschisten darin bestehen würde, den wirtschaftlichen Verfall Ägyptens solange hinauszuzögern, dass die Putschisten ihr gegenwärtiges Momentum nutzen können, um sich vor dem Einsetzen einer Rezession durch einen Wahlsieg legitimieren zu lassen. Der überraschende Rückzug von Mohammed Al-Baradei von der Nominierung zum Amt des Chefs der Putschistenregierung demonstriert nun jedoch, dass die Putschisten nicht nur langfristig eine schwer lösbare Aufgabe vor sich haben, sondern bereits mit der Hürde der Bildung einer Putschregierung straucheln.

Weiterlesen Fehlstart für ägyptisches Putschistenregime

Großer Volksaufstand gegen Putsch in Ägypten bleibt vorerst aus

Die wesentliche Nachricht vom heutigen Freitag, dem ersten nach dem Putsch am Mittwoch, aus Ägypten ist, was nicht passiert ist: es hat nach den heutigen Freitagsgebeten in Ägypten keine staatserschütternden Massenprotste gegeben. Es hat einige Demonstrationen mit Tausenden oder Zehntausenden Teilnehmern gegeben, aber der große Knall blieb aus.

Weiterlesen Großer Volksaufstand gegen Putsch in Ägypten bleibt vorerst aus