Syrische Armee rückt bei Palmyra und in der Provinz Aleppo weiter vor

Die syrische Armee und ihre Partner sind am Sonntag sowohl an mehreren Stellen westlich der zentralsyrischen Wüstenstadt Palmyra und östlich und südwestlich der nordwestsyrischen Metropole Aleppo weiter vorgerückt.

Weiterlesen Syrische Armee rückt bei Palmyra und in der Provinz Aleppo weiter vor

Ein paar Worte zur UNO-Sicherheitsratsresolution 2334 (2016)

Am Freitag hat der UNO-Sicherheitsrat mit 14 zu Null Stimmen bei einer US-amerikanischen Enthaltung die Resolution 2334 verabschiedet, die in der Hauptsache lediglich noch einmal die schon zuvor mehrfach getroffene Feststellung bekräftigt, dass die israelische Kolonialisierung der Westbank und Ost-Jerusalems illegal ist und Israel an seine Verpflichtung zum Einfrieren aller Siedlungsaktivitäten in diesen Gebieten erinnert, wobei in der Resolution keine Strafmaßnahmen oder -androhungen nach Kapitel VII der UNO-Charta enthalten sind.

Weiterlesen Ein paar Worte zur UNO-Sicherheitsratsresolution 2334 (2016)

Umsetzung der Evakuierungsvereinbarung in Syrien läuft nun bislang glatt

Nachdem Terroristen gestern die Umsetzung der russisch-türkisch gesponsorten Multiparteienvereinbarung zur Evakuierung von Personen aus Aleppo, Fuah und Kafraya sowie Zabadani und Madaya durch das Anzünden von 25 für die Evakuierung von Verletzten, Kranken und Angehörigen aus Fuah und Kafraya vorgesehenen Bussen sabotiert hatten, gelang es am heutigen Montag trotzdem, eine zügige Umsetzung der Evakuierungsvereinbarung in Gang zu bringen.

Weiterlesen Umsetzung der Evakuierungsvereinbarung in Syrien läuft nun bislang glatt

Terroristen bereiten neuen Großangriff auf Aleppo vor

Während es der Propaganda der sogenannten „westlichen Wertegemeinschaft“ am heutigen zweiten Tag der von Russland zur Einrichtung humanitärer Korridore im Einklang mit westlichen Forderungen ausgerufenen Feuerpause zunehmend schwerfällt, die Tatsache zu verschleiern, dass Terroristen die Korridore in die Terroristengebiete Aleppos durch gezielten Artillerie- und Sniperbeschuss vorsätzlich unpassierbar machen, bereiten die Terroristen einen neuen Großangriff auf Aleppo vor.

Weiterlesen Terroristen bereiten neuen Großangriff auf Aleppo vor

Terroristen blockieren weiterhin humanitäre Korridore in Aleppo

Auch am heutigen Freitag haben von Al Kaida geführte und von der sogenannten „westlichen Wertegemeinschaft“ unterstützte Terroristen wie schon gestern sämtliche von Syrien und Russland eingerichteten humanitären Korridore zu den umzingelten Terroristengebieten in Aleppo weiterhin praktisch vollständig blockiert.

Weiterlesen Terroristen blockieren weiterhin humanitäre Korridore in Aleppo

Terroristen in Ost-Aleppo nehmen humanitäre Korridore unter Feuer

Nachdem Sputnik am heutigen Donnerstag Mittag noch gemeldet hatte, dass in den ersten Stunden der humanitären Feuerpause gar niemand aus den von Terroristen beherrschten Bezirken in Aleppo evakuiert werden konnte, gelang am Nachmittag genau sieben teilweise verletzten Mitgliedern der Terrorgruppe Ahrar Al Sham aus Ost-Aleppo via Bustan Al Qasr die Flucht in den von der Regierung kontrollierten Teil Aleppos, wo sie zunächst ärztlich versorgt wurden, bevor sie dem Vernehmen nach auf eigenen Wunsch in die von Al Kaida beherrschte Provinz Idlib weiterreisen.

Weiterlesen Terroristen in Ost-Aleppo nehmen humanitäre Korridore unter Feuer

Die Ruhe vor dem Sturm

Nachdem die syrische Armee und ihre Partner in den letzten Tagen und Wochen wesentliche strategische Höhen an der Peripherie der von Terroristen beherrschten Stadtbezirke von Aleppo eingenommen hat, zuletzt gestern die Höhe Sheikh Saeed, bereiten sie sich nun, da die Terroristen trotz aussichtsloser Position partout nicht aus Aleppo abziehen wollen, auf die Erstürmung großer Bezirke vor.

Weiterlesen Die Ruhe vor dem Sturm

UNO-Sicherheitsrat einigt sich auf den Portugiesen Antonio Guterres als UNO-Generalsekretär

Bei der gerade bekanntgewordenen Einigung des UNO-Sicherheitsrates auf Antonio Guterres sieht es zunächst einmal aus, als würde bei der UNO Alles beim alten bleiben: wer einen hohen Job bei der UNO will, muss fest im Feld der US-zionistischen Globalisten sein.

Weiterlesen UNO-Sicherheitsrat einigt sich auf den Portugiesen Antonio Guterres als UNO-Generalsekretär