NATO-Lakai Boris Tadic hat die serbischen Präsidentschaftswahlen verloren

Das deutschsprachige NATO-Propaganda-Blättchen „Der Spiegel“ beschreibt Boris Tadic und sein Verhältnis zu den Verbrechern in Brüssel und Washington wie folgt:

Tadic hatte auch mit Abstand die besseren Karten in dieser Wahlkampagne. Die Medien hofierten ihn ebenso wie Brüssel und Washington. Der 54-Jährige war in den vergangenen zwei Wochen praktisch allgegenwärtig. Mit Riesenanzeigen in allen Zeitungen, mit täglichen Interviews und Reportagen auf allen TV-Kanälen. Tadic hatte Auszeichnungen en masse von westlichen Organisationen erhalten, womit er als der wichtigste demokratische Politiker Serbiens stilisiert wurde.

Weiterlesen NATO-Lakai Boris Tadic hat die serbischen Präsidentschaftswahlen verloren