Saudisches Regime droht den USA mit Verkauf aller US-Staatsanleihen

Wie die NYT meldet, hat das saudische Regime den USA damit gedroht, sämtliche von den Saudis gehaltenen US-Staatsanleihen im Wert von rund 750 Milliarden Dollar zu verkaufen, falls der US-Kongress ein Gesetz verabschieden sollte, das es US-amerikanischen Gerichten erlauben würde, Saudi Arabien für irgendeine Rolle an 9/11 verantwortlich zu machen.

Weiterlesen Saudisches Regime droht den USA mit Verkauf aller US-Staatsanleihen

Werbeanzeigen

Ein Zeichen, dass die westliche Einstellung zu Saudi Arabien sich ändert

Der britische Mainstream-TV-Kanal ITV hat vor drei Tagen die krtisch zur saudisch-wahhabitischen Diktatur stehende Doku Saudi Arabia Uncovered ausgestrahlt. Sie enthält wenig neues, doch ist die Ausstrahlung der Doku für sich ein Zeichen der Hoffnung, dass sich die westliche Einstellung zur saudischen Kopf-Ab-Diktatur langsam ändert.

Weiterlesen Ein Zeichen, dass die westliche Einstellung zu Saudi Arabien sich ändert

Laurent Fabius: „Auf dem Boden machen sie einen guten Job“

Zu dem gestrigen wahhabitischen Terror in Paris gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Das zionistische Regime über Frankreich unterstützt zusammen mit seinen engen Partnern Saudi Arabien und Katar die Verbreitung von wahhabitischem Extremismus sowohl in Frankreich als auch in der ganzen Welt, und nun tut es überrascht und schockiert, dass der von Frankreich unterstützte wahhabitische Terror nicht nur in Syrien, Irak, Jemen und Libyen sondern wiederholt auch in Frankreich zuschlägt.

Weiterlesen Laurent Fabius: „Auf dem Boden machen sie einen guten Job“

Wesentliches, weniger Wesentliches und Unwesentliches

Wie Lesern schon aufgefallen ist, gibt es im Parteibuch gegenwärtig nicht mehr so regelmäßig Beiträge wie zuvor. Die Redaktion hat gegenwärtig Wesentliches von weniger Wesentlichem zu trennen und da sind die Umstände so, dass das Parteibuch gerade weniger Wesentlich ist und leider ist auch noch kein konkretes Datum abzusehen, wann sich das wieder ändert.

Weiterlesen Wesentliches, weniger Wesentliches und Unwesentliches

Fall von Ramadi verdeutlicht Notwendigkeit zur Kooperation mit schiitischen Milizen und Iran

Die von einer wilden Flucht der irakischen Armee begleitete blutige Eroberung der Provinzhauptstadt von Anbar, Ramadi, durch ISIS verdeutlicht, dass zum Sieg über ISIS an einer Kooperation mit schiitischen Milizen und Iran im Irak kein Weg vorbeiführt.

Weiterlesen Fall von Ramadi verdeutlicht Notwendigkeit zur Kooperation mit schiitischen Milizen und Iran

Was die Massenmedien zum Charlie-Hebdo-Terroranschlag verschweigen: Wahhabismus, Takfirismus und Saudi Arabien

Millionen Menschen sind am Sonntag in Paris nach dem Charlie-Hebdo-Massaker zum „republikanischen Marsch“ auf die Straße gegangen, um ihre Solidarität mit den Opfern des Terroranschlags und ihre Ablehnung von Terror zum Ausdruck zu bringen.

Weiterlesen Was die Massenmedien zum Charlie-Hebdo-Terroranschlag verschweigen: Wahhabismus, Takfirismus und Saudi Arabien

Auf ins Kriegsjahr 2015

Das Kriegsjahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Der dritte Weltkrieg der von der Wall Street geführten westlichen Terrorgemeinschaft gegen den Rest der freien Welt nahm im Jahr 2014 an verschiedenen Fronten weiter an Schärfe zu. Im nächsten Jahr ist mit weiteren Attacken des untergehenden Empires zu rechnen. Auf geht’s ins Kriegsjahr 2015 – und das mit Musik.

Weiterlesen Auf ins Kriegsjahr 2015