Die Zeiten ändern sich

Wie Bento am Montag mitteilte, hat sich der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages aufgrund einer Petition mit beinahe 80.000 Unterzeichnern mit dem Thema der Legalisierung von Cannabis in Deutschland beschäftigt.

Weiterlesen Die Zeiten ändern sich

Advertisements

Syrische Armee rückt in Süd-Damaskus-Tasche vor

Wie inoffizielle Quellen mitteilten, haben die syrische Armee und ihre Partner bei der am Donnerstag begonnenen Offensive gegen ISIS und andere Terroristen im Süden von Damaskus eine Moschee eingenommen.

Weiterlesen Syrische Armee rückt in Süd-Damaskus-Tasche vor

Das letzte Aufbäumen der zionistisch-wahhabistischen Propagandamaschine gegen Syrien

In den Massenmedien der zionistisch-wahhabibischen Propaganda wie dem deutschen Spiegel werden gerade Fotos von Opfern des zionistisch-wahhabibischen Krieges gegen Syrien verbreitet.

Weiterlesen Das letzte Aufbäumen der zionistisch-wahhabistischen Propagandamaschine gegen Syrien

Kiewer Junta behindert MH17-Untersuchung durch Großangriff im Gebiet der Absturzstelle

Eine weitere dreiste Lüge der ziofaschistischen Kiewer Junta und ihrer westlichen Unterstützer zum längst offensichtlichen ukrainischen False-Flag-Anschlag auf die Boeing 777 Flug MH17 ist soeben geplatzt.

Weiterlesen Kiewer Junta behindert MH17-Untersuchung durch Großangriff im Gebiet der Absturzstelle

Spiegel: Westen macht in Syrien gemeinsame Sache mit Verbündeten von Al Kaida um Iran zu schwächen und Israel zu schützen

Susanne Koelbl erklärt in einem Kommentar beim Spiegel, dass das Interesse des Westens und seiner Verbündeten beim „Seite an Seite mit Verbündeten von al-Qaida“ geführten Krieg in Syrien darin besteht, den Einfluss des Iran einzudämmen und die Hisbollah zu schwächen, um so „vor allem Israel“ zu schützen:

Krieg in Syrien: Bis zur letzten Patrone (Archiv)

Weiterlesen Spiegel: Westen macht in Syrien gemeinsame Sache mit Verbündeten von Al Kaida um Iran zu schwächen und Israel zu schützen

Wie ein Brot in eine Blutlache kam

Den von NATO- und GCC-Staaten unterstützten Terroristen, die jegliche friedliche Konfliktlösung ablehnen und vor ein paar Tagen in eine Großoffensive in der Provinz Hama gestartet haben, verbreiten anstatt Siegeslaune schon wieder Gejammer.

Weiterlesen Wie ein Brot in eine Blutlache kam

Wie die anti-syrische Propaganda passend gemacht wird

Passend zur gerade im Scheitern befindlichen neuen Großoffensive von von der NATO unterstützten Terroristen in Syrien, fahren die Propaganda-Outlets der NATO ihre anti-Syrische Propaganda hoch. Die syrische Regierung stehe kurz vor dem Fall, sie erwäge aus Verzweiflung den Einsatz von Chemiewaffen, oder die Terroristen würden große Geländegewinne verzeichnen, dröhnt es aus allen Propaganda-Lautsprechern der NATO, während ihre Mörderbanden seit Wochen täglich Verluste im deutlich dreistelligen Bereich haben. Spiegel Online gibt derweil Lesern unfreiwillig eine Lektion darin, wie die anti-syrische Propaganda fabriziert wird.

Weiterlesen Wie die anti-syrische Propaganda passend gemacht wird

HRW – Kriegspropaganda mit unverifizierbaren Foltervorwürfen und in Fußballstadien inhaftierten Menschen

Die US-Propaganda-Organisation „Human Rights Watch“ – nur echt mit einer ehemaligen Goldman-Sachs-Hausadvokatin an der Spitze der Nahost-Abteilung – eifert mal wieder ihrem Vorbild Julius Streicher nach und hat einen neuen „Report“ zur Lage in Syrien herausgegeben. Das transatlantische Hetzblättchen „Spiegel“ berichtet. Da findet sich erneut fast alles, was den Konsumenten zionistischsaudisch finanzierter Kriegspropaganda erst hübsch in seinem Sofa erschaudern und dann – wie von Zionisten gewünscht – nach einem Angriffskrieg rufen lässt, so zum Beispiel Geheimdienste, Folterkeller und Fußballstadien.

Weiterlesen HRW – Kriegspropaganda mit unverifizierbaren Foltervorwürfen und in Fußballstadien inhaftierten Menschen

Tagesschau setzt im Terrorkrieg gegen Syrien weiter auf Hasbara-Lügen, Trollerei und Zensur

Die staatliche deutsche Tagesschau und die Phalanx der privaten zionistischen Massenmedien von Bild bis Spiegel sowie die Propaganda-Organe aller zionistisch beherrschter Staaten fluten das Internet weiterhin mit Hasbara, die im US-geführten zionistischwahhabitischen Terrorkrieg der Feltman-Bande gegen Syrien gezielt Täter und Opfer verdreht. Um die Empörung der Leser über ihre verlogene Kriegspropaganda zu übertünchen, spammen gekaufte Hasbara-Trolle, die Berliner „Botschaft“ des zionistischen Apartheidregimes nennt die Spammerei in ihrer Job-Ausschreibung bezahlte „Öffentlichkeitsarbeit im Internet,“ die Kommentarbereiche zu den Berichten mit immer gleichen stereotypen Unterstellungen un Beleidigungen gegen die syrische Regierung voll.

Weiterlesen Tagesschau setzt im Terrorkrieg gegen Syrien weiter auf Hasbara-Lügen, Trollerei und Zensur

US-Kriegsverbrecher fordern Deutschland zum Führen von Angriffskriegen auf

Pünktlich zum NATO-Gipfel in Chicago kriechen führende US-Kriegsverbrecher aus ihren Löchern und fordern mehr Rüstung und mehr Krieg.

Weiterlesen US-Kriegsverbrecher fordern Deutschland zum Führen von Angriffskriegen auf