„Gesinnungsgenosse des israelischen Geheimdienstes“

Der Redakteuer der „sozialistischen Zeitung“ Harald Etzbach behauptete in Soz 03/2012, „vom israelischen Standpunkt erscheint eine Stabilisierung des syrischen Regimes sogar als wünschenswert, hat sich dieses doch bislang als recht kalkulierbar erwiesen“ und forderte von der deutschen Linken basierend auf einem Sack voller Lügen sinngemäß, die Verfechter von Regime Change in Syrien zu unterstützen.

Weiterlesen „Gesinnungsgenosse des israelischen Geheimdienstes“