Auf ins Kriegsjahr 2015

Das Kriegsjahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Der dritte Weltkrieg der von der Wall Street geführten westlichen Terrorgemeinschaft gegen den Rest der freien Welt nahm im Jahr 2014 an verschiedenen Fronten weiter an Schärfe zu. Im nächsten Jahr ist mit weiteren Attacken des untergehenden Empires zu rechnen. Auf geht’s ins Kriegsjahr 2015 – und das mit Musik.

Weiterlesen Auf ins Kriegsjahr 2015

Atemberaubende Heuchelei und Doppelmoral

Soeben hat die US-Regierung rund 500 Seiten eines etwa 6300 Seiten starken US-Kongressberichtes veröffentlicht, in denen einige der längst bekannten Praktiken der Politik der systematischen Folter durch die CIA unter Machthaber George W. Bush zugegeben wurden, und auch eingeräumt wurde, dass die CIA daneben gezielt auf Medien eingewirkt hat, um die Wahrheit zu unterdrücken.

Weiterlesen Atemberaubende Heuchelei und Doppelmoral

Zur Achterbahn der Ölpreise

Seit etwa Mitte des Jahres ist der Großhandelspreis für Erdöl von rund 100 US-Dollar pro Fass, die Öl ab etwa Beginn des Jahres 2011 kostete, auf zuletzt etwa 70 Dollar gefallen. Nachfolgend finden sich ein paar Worte zu Bedeutung, Ursachen und möglichen geopolitischen Auswirkungen dieser Entwicklung, falls die Ölpreise in absehbarer Zeit auf diesem niedrigeren Niveau bleiben sollten.

Weiterlesen Zur Achterbahn der Ölpreise

Zukunftsgedanken

Eine der schwierigsten Anglegenheiten ist es heutzutage schon, wichtiges von unwichtigem zu trennen, und das wird in der Zukunft sicherlich nicht einfacher werden. Nachfolgend finden sich ein paar schnellgeschriebene Gedanken zur näheren politischen Zukunft der Welt, unwichtiges und vielleicht ein paar ungewöhnliche Schwerpunkte auf das, was zukünftig als wichtig angesehen werden könnte. Es wird, natürlich, ganz anders kommen, aber vielleicht findet der ein oder andere Leser einen Anreiz zum Denken darin.

Weiterlesen Zukunftsgedanken

Heute, Donnerstag 23.10.2014, 14:00h: Mahnwache vor der Saudi-Arabischen Botschaft in Berlin

Das Parteibuch hat bereits mehrfach über den Kampf der Bewohner der saudischen Küste des persischen Golfes für Gerechtigkeit, Menschnerechte und Demokratie berichtet. Das saudische Regime regiert auf Forderungen nach Gerechtigkeit, Menschenrechten und Demokratie mit Todesurteilen. Seit der letzten Parteibuch-Meldung hat das saudische Regime zwei weitere Todesurteile gegen Demonstranten verhängt. Am heutigen Donnerstag um 14:00h gibt es vor der saudischen Botschaft in Berlin eine Mahnwache für die Freilassung von Nimr Al-Nimr.

Weiterlesen Heute, Donnerstag 23.10.2014, 14:00h: Mahnwache vor der Saudi-Arabischen Botschaft in Berlin

Riskante Wette

Kurz nachdem das Parteibuch die Einschätzung abgab, die Absicht hinter der Bombardierung von ISIS, Nusra Front und anderen Al-Kaida-Gruppen in Syrien durch die USA, Saudi Arabien, Jordanien, Katar, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate bestehe darin, die Welt zunächst an US-geführte Bombenangriffe in Syrien zu gewöhnen und dann nach einer Weile zur Bombardierung der syrischen Armee mit Ziel Regime Change in Syrien überzugehen, hat das zionistische Hetzblättchen “Wall Street Journal” einen Hintergrundbericht veröffentlicht, in dem diese Analyse detailreich bestätigt wird.

Weiterlesen Riskante Wette

US-geführte Terrorkoalition setzt Angriffskrieg gegen Syrien mit Bomben- und Raketenattacken fort

Eine US-geführte Koalition des Terrors bestehend aus den USA, Israel, Saudi Arabien, Jordanien, Bahrain, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten hat am Dienstag ihren im Jahr 2011 begonnenen Angriffskrieg gegen Syrien mit Bomben- und Raketenattacken fortgesetzt. Ziel dieser neuen Angriffswelle gegen Syrien ist es, die internationale Öffentlichkeit an die Bombardierung Syriens zu gewöhnen.

Weiterlesen US-geführte Terrorkoalition setzt Angriffskrieg gegen Syrien mit Bomben- und Raketenattacken fort

Die mörderische Ideologie von ISIS kommt aus Saudi Arabien

Fouad al-Ibrahim erklärt in einem langen, aber ausgesprochen lesenswerten Artikel auf Al Akhbar, dass die Ideologie der Terrorgruppe ISIS von Sheikh Mohammed bin Abdel Wahhab stammt, dem Stifter der wahhabitischen Staatsidentität Saudi Arabiens.

Weiterlesen Die mörderische Ideologie von ISIS kommt aus Saudi Arabien