101% pro-Israel

Thomas Mair, der Mörder der gegen den Brexit kämpfenden britischen Abgeordneten Jo Cox, wird in Massenmedien durch die Bank als vom Willen zum Brexit getriebener rechtsextremer Volltrottel dargestellt, der mit seiner Tat unbeabsichtigt dem Lager der Brexit-Gegner starken Auftrieb gegeben hat.

Weiterlesen 101% pro-Israel

Die Tagesschau, die Aufstachelung zu religiösem Hass und die Zensur

Die staatliche deutsche Propaganda-Sendung „Tagesschau“ hat heute einen „Bericht“ publiziert, in dem sie ihren Konsumenten erklärt, dass in Syrien die Glaubensgemeinschaft der Alawiten die Macht im Staat unter sich verteilt, die Alawiten Sunniten böse unterdrücken und Regierung und Opposition seit der Entfesselung der Unruhen sektiererische Gewalt anzheizen, kompllett mit Karten, wo die Angehörigen welcher Religionsgemeinschaften jeweils in der Mehrheit sind und wo nicht.

Weiterlesen Die Tagesschau, die Aufstachelung zu religiösem Hass und die Zensur

Tagesschau zensiert Kritik an zionistischer Piratenkritik

So wie es auschaut, versucht die Israel-Lobby gerade, die Piratenpartei zu attackieren. Die von Zionisten durchsetzte staatliche deutsche Propaganda-Sendung Tagesschau hat sich heute als Top-Nachricht ein Interview mit Samuel Salzborn gegönnt, einer Person, deren Name denjenigen, die sich mit der Beobachtung kriegstreiberischer Zionisten und der in der Linkspartei aktiven rechtsextremen „Herzl-Jugend“ beschäftigen, schon länger bekannt ist. Und dieser Mann darf nun der Piratenpartei via Tagesschau „ein sehr problematisches Verhältnis zum Nationalsozialismus und zu rechtsextremen Positionen“ vorwerfen.

Weiterlesen Tagesschau zensiert Kritik an zionistischer Piratenkritik

Kotztüten bereithalten

Wie die staatliche deutsche Propaganda-Seite Tagesschau soeben mitteilte, hat die CDU/CSU Joachim Gauck als Bundespräsidenten-Kandidaten akzeptiert. SPD-Boss Sigmar Gabriel hatte bereits vorher signalisiert, dass SPD und Grüne an dem in rechtsradikalen Kreisen geschätzten Kandidaten festhalten.

Weiterlesen Kotztüten bereithalten