Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 2

Der erste Teil der Parteibuch-Analyse der türkischen Außenpolitik zeigte anhand einer am 22.11.2011 gehaltenen Rede des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu bei der Invstementbank Goldman Sachs auf, dass die wesentliche Triebkraft der türkischen Außenpolitik nicht der Wunsch zum Frieden war, sondern die Zero-Problem-Außenpolitik lediglich als ein der Situation entsprechendes Mittel zur Gewinnung von „Hinterland“ für den Aufstieg der Türkei zur Weltmacht angesehen wurde.

Weiterlesen Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 2

Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 1

Eine der größten Herausforderungen für Analysten der gegenwärtigen weltpolitischen Geschehnisse ist es, die katastrophale Außenpolitik der Türkei zu begreifen. Wie konnte es passieren, dass die Außenpolitik der Türkei binnen zwei Jahren von einer prinzipienbasierten Null-Problem-Außenpolitik geradezu in ihr Gegenteil umgeschlagen ist? Der nachfolgende erste Teil einer Analyse arbeitet einen Ansatz heraus, um das schlüssig aufzeigen und begreiflich machen zu können.

Weiterlesen Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 1