Saudische Trunkenbolde verlassen den Iran

Zum Abzug der „Diplomaten“ aus dem Iran nach Protesten wegen der Ermordung von Ayatollah Nimr Al Nimr durch das saudisch-wahhabitische Terrorregime erklärte der iranische Vizepräsident Eshagh Jahangiri, Iran werde vom Abbruch diplomatischer Beziehungen zu Saudi-Arabien keinen Schaden tragen.

Weiterlesen Saudische Trunkenbolde verlassen den Iran

Saudisch-wahhabitisches Terrorregime beginnt neues Jahr mit Massenmorden

Das wahhabitische Terrorregime der blutrünstigen Familie Saud hat den Beginn des neuen Jahres 2016 mit Massenmorden zelebriert.

Weiterlesen Saudisch-wahhabitisches Terrorregime beginnt neues Jahr mit Massenmorden

Saudi Arabien nach Charlie-Hebdo-Attacke unter Druck

Das saudische Regime, seine Menschenrechte verhöhnenden Untaten und die wahhabitische Staats-Ideologie der Saudis, die die Grundlage für den globalen Takfiri-Terror von den Taliban über Boko Haram bis hin zu Al Kaida und ISIS bildet, geraten seit den Charlie-Hebdo-Terroranschlägen von Paris vorletzte Woche zunehmend in ein grelles Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit.

Weiterlesen Saudi Arabien nach Charlie-Hebdo-Attacke unter Druck

Heute, Donnerstag 23.10.2014, 14:00h: Mahnwache vor der Saudi-Arabischen Botschaft in Berlin

Das Parteibuch hat bereits mehrfach über den Kampf der Bewohner der saudischen Küste des persischen Golfes für Gerechtigkeit, Menschnerechte und Demokratie berichtet. Das saudische Regime regiert auf Forderungen nach Gerechtigkeit, Menschenrechten und Demokratie mit Todesurteilen. Seit der letzten Parteibuch-Meldung hat das saudische Regime zwei weitere Todesurteile gegen Demonstranten verhängt. Am heutigen Donnerstag um 14:00h gibt es vor der saudischen Botschaft in Berlin eine Mahnwache für die Freilassung von Nimr Al-Nimr.

Weiterlesen Heute, Donnerstag 23.10.2014, 14:00h: Mahnwache vor der Saudi-Arabischen Botschaft in Berlin