Sanders geht mit einem weiteren Sieg in Wyoming nach New York

Antikriegskandidat Bernie Sanders hat die Vorwahlversammlungen der Demokraten im kleinen Bundesstaat Wyoming mit 156 Stimmen (55,7%) zu 124 Stimmen (44,3%) gegen die mit der Israel-Lobby verbandelte notorische Kriegstreiberin Hillary Clinton gewonnen und geht damit mit einem weiteren Sieg in die wichtigen Vorwahlen in New York in zehn Tagen.

Weiterlesen Sanders geht mit einem weiteren Sieg in Wyoming nach New York

Israel und AIPAC als treibende Kraft hinter Angriff auf Syrien aus der New York Times entfernt

Zum letzten Artikel hatte das Parteibuch in einem Nachtrag ein Zitat aus einem Artikel der New York Times gebracht:

Administration officials said the influential pro-Israel lobby group Aipac was already at work pressing for military action against the government of Mr. Assad … One administration official, who, like others, declined to be identified discussing White House strategy, called Aipac “the 800-pound gorilla in the room,” and said its allies in Congress had to be saying, “If the White House is not capable of enforcing this red line” against the catastrophic use of chemical weapons, “we’re in trouble.”

Weiterlesen Israel und AIPAC als treibende Kraft hinter Angriff auf Syrien aus der New York Times entfernt

Rechtsextremes Hasbara-Blättchen „Washington Post“ notverkauft

Wie gerade bekannt wurde, ist das radikale US-amerikanische Hasbara-Blättchen „Washington Post“ für 250 Mio Dollar an Amazon-Boss Jeff Bezos verscherbelt worden. International bekannt ist die „Washington Post“ vor Allem durch ihre rechtsextreme Star-Kolumnistin Jennifer Rubin, die da in ihrer Spalte „Right Turn“ permanent Propaganda für alle nur denkbaren US-Angriffskriege macht, die sie im Interesse des zionistischen Apartheidregimes über Palästina wähnt.

Weiterlesen Rechtsextremes Hasbara-Blättchen „Washington Post“ notverkauft

Zionistische Siedler-Lobby wütet weiter gegen Barack Obama

Die zionistische Siedler-Lobby wütet weiter gegen Barack Obama. Nicht nur die Nominierung von Chuck Hagel zum Kriegsminister der USA bringt die zionistische Siedlerlobby zum kochen. Beinahe noch wütender scheint es die Lobby der zionistischen Extremisten zu machen, dass Barack Obama den im Interesse Israels begonnenen Krieg gegen Syrien offenbar verloren gegeben hat, ohne dass er für den Regierungsturz zuvor soviel Geld und Blut geopfert hat, wie zuvor in Afghanistan und Irak verschwendet wurde.

Weiterlesen Zionistische Siedler-Lobby wütet weiter gegen Barack Obama