Southstream-Poker in der Endphase

Mit der bei seinem Besuch in der Türkei abgegebenen Erklärung, dass Russland aus der im Bau befindlichen Gaspipeline Southstream aussteige, setzt der russische Präsident Putin der EU und Bulgarien die Pistole auf die Brust. Die Botschaft lautet: bewegt euch, oder das Projekt ist erledigt.

Weiterlesen Southstream-Poker in der Endphase

Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 3

Der erste Teil der Parteibuch-Analyse der türkischen Außenpolitik zeigte anhand einer am 22.11.2011 gehaltenen Rede des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu bei der Invstementbank Goldman Sachs auf, dass die wesentliche Triebkraft der türkischen Außenpolitik nicht der Wunsch zum Frieden war, sondern die Zero-Problem-Außenpolitik lediglich als ein der Situation entsprechendes Mittel zur Gewinnung von „Hinterland“ für den Aufstieg der Türkei zur Weltmacht angesehen wurde. Der zweite Teil der Analyse zeigte auf, wie die türkische Regierung sich außenpolitisch in Bezug auf Syrien verkalkuliert hat. Der hier vorliegende dritte Teil der Analyse zeigt, wie die türkische Regierung anschließend die Beziehungen der Türkei zum Irak ruiniert hat, und immer weiter in den Strudel des geopolitischen Konfliktes in Syrien gerät, den sie selbst an führender Stelle mitangezettelt hat.

Weiterlesen Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 3

Nabucco sanft entschlafen

Unbemerkt von den Propaganda-Outlets der sogenannten „westlichen Wertegemeinschaft“ haben sich bei der seit dem Jahr 2002 mit viel Aufwand und Spesen von Transatlantikern, Zionisten und anderen Möchte-Gern-Herrenmenschen als Alternative zu russischem Gas vorangetriebene Nabucco-Pipeline in den letzten Wochen entscheidende Dinge ereignet.

Weiterlesen Nabucco sanft entschlafen

Neues aus Pipelinistan

In jüngster Zeit war in den US-gesteuerten deutschen Massenmedien wenig die Rede vom großen Rennen um die neuen Erdgaspipelines nach Europa, und das, obwohl die Medien über Jahre hinweg immer wieder kleinste Erfolge der geplanten Ami-Pipeline Nabucco ganz groß gemeldet haben. Das mutet schon seltsam an, besonders wo die Medien den Menschen stats erklärt haben, wie wichtig es sei, mit der Erdgas-Pipelines Russland auszubooten, um dem Osten Europas todsicher die Freiheit nach amerikanischer Art zu bringen, die die ganze Welt seit 2003 im Irak bestaunen.

Weiterlesen Neues aus Pipelinistan