„Ressentiment gegen die USA und die EU“ – die verräterische Sprache der Soros-Jugend

Eigentlich wollten wir hier im Parteibuch zu den Faschisten, die Sahra Wagenknecht auf dem Parteitag der Linkspartei eine Torte ins Gesicht geworfen haben, nichts weiter schreiben. Doch wo die auf linke „Flüchtlingsfreunde“ machenden Faschisten ihr Bekennerschreiben nun schon mit den Worten „Antifaschismus kennt kein Parteibuch!“ beendet haben, gibt es hier im Parteibuch nun doch ein paar Worte dazu.

Weiterlesen „Ressentiment gegen die USA und die EU“ – die verräterische Sprache der Soros-Jugend

Werbeanzeigen

Neues aus dem radikalzionistisch regierten Wirtschaftswunderland Thüringen

Rund 8% der Bevölkerung Thüringens sind bekanntlich ALGII-Empfänger, womit Thüringen knapp über dem deutschen Durchschnitt von 7,6% liegt. Nach Abzug der in nicht existenzsichernden Minijobs und Beschäftigungstherapien zum Drücken der Arbeitslosenquote verweilenden Jobsuchenden gibt es in Thüringen offiziell gegenwärtig rund 90.000 Arbeitslose.

Weiterlesen Neues aus dem radikalzionistisch regierten Wirtschaftswunderland Thüringen

Warum setzt die EU die Türkei nicht unter Druck?

Zu dem seltsamen Deal der EU mit der Türkei über illegal aus der Türkei nach Griechenland reisende Flüchtlinge, bei dem die EU die Türkei mit viel Geld und massiven Zugeständnissen wie Visa-Erleichterungen und beschleunigten Beitrittsverhandlungen dafür belohnt, dass die Türkei die EU nun nicht mehr mit Flüchtlingsströmen überfluten will, ist das große Rätsel, warum die EU sich der Türkei gegenüber so unterwürfig verhält.

Weiterlesen Warum setzt die EU die Türkei nicht unter Druck?

Volksabstimmungen über Merkel-Soros-Plan

Am heutigen Sonntag finden in drei deutschen Bundesländern Landtagswahlen statt, wo die Wähler die Möglichkeit haben, durch ihre Stimmabgabe ihre Meinung zum auch von SPD, Grünen und FDP unterstützten zio-atlantischen Merkel-Soros-Plan zur Belohnung der Türkei für die Unterstützung von Al Kaida und anderen Terroristen mit dem für Wirtschaftsbosse profitablen Nebeneffekt der Flutung von Arbeits- und Wohnungsmärkten in Deutschland auszudrücken.

Weiterlesen Volksabstimmungen über Merkel-Soros-Plan

An der deutschen Grenze auf Flüchtlinge schießen: Pfui Deibel

Eine Tante von der AfD hat sich ja neulich dafür ausgesprochen, dass das schon ein halbes Jahrhundert bestehende bundesdeutsche Gesetz, illegalen Grenzübertritten durch Waffengebrauch zu begegnen, konsequent umgesetzt wird.

Weiterlesen An der deutschen Grenze auf Flüchtlinge schießen: Pfui Deibel

Israelischer Minister: Erfolge der syrischen Armee in Aleppo „Bedrohung für Israel“

Das zionistische Apartheidregime fühlt sich durch die Erfolge der syrischen Armee im Kampf gegen Al Kaida und Co im Raum Aleppo bedroht.

Weiterlesen Israelischer Minister: Erfolge der syrischen Armee in Aleppo „Bedrohung für Israel“

Al Kaida mit Friends & Family auf der Flucht

In den letzten Tagen ist es zunehmend klar geworden, dass die syrische Armee und ihre Partner zusammen mit kurdischen Volksverteidigungskräften der YPG in den nächsten Tagen den Jihadi-Korridor nördlich von Aleppo bis zum Grenzübergang Bab Al Salameh vermutlich komplett ausräumen werden, schon allein um die weitere Kooperation dieser von Al Kaida geführten saudisch-türkischen Proxy-Kräfte der Muslimbruderschaft mit ISIS zu unterbinden.

Weiterlesen Al Kaida mit Friends & Family auf der Flucht

Was geht ab in Deutschland?

Nach dem zu Silvester in Köln und anderswo in Deutschland und Europa aufgetretenen Hooliganismus in Form des „Taharrush Gamea“ gibt es viele Fragen dazu, was in Deutschland los ist, und insbesondere zu den politischen Hintergründen, Kalkülen und Motivationen der unterschiedlichen Akteure. Überzeugende Antworten gibt es jedoch weniger, im Gegenteil: vielen Leuten fliegen gerade lang gepflegte Welt- und Trugbilder um die Ohren, weil diese inzwischen offensichtlich im Widerspruch zur Realität stehen, und das Ergebnis ist oft Ratlosigkeit. Nachfolgend finden sich ein paar lose Bruchstücke von Gedanken der Parteibuch-Redaktion dazu.

Weiterlesen Was geht ab in Deutschland?

„Arabischer Frühling“ erreicht Köln, Hamburg und Stuttgart

Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) sagte mal zum Kalkül „wirtschaftsnaher“ politischer Kräfte bezüglich der Löhne hinter der Förderung von Masseneinwanderung:

„Es war ja Ludwig Erhard, der das Ganze in Gang brachte, zunächst als Wirtschaftsminister, später als Bundeskanzler. Deutschland hatte einen Bedarf an Arbeitskräften, was die Löhne ansteigen ließ. Das wollte er verhindern.“

Weiterlesen „Arabischer Frühling“ erreicht Köln, Hamburg und Stuttgart