Saudi Arabien reagiert auf Ohrfeigen von Tillerson mit der Ermordung von Oppositionellen

US-Außenminister Rex Tillerson hat Saudi Arabien bei seinem Besuch in Katar gestern gleich mehrere verbale Ohrfeigen verpasst. Das saudische Regime versuchte von diesen erneuten Rückschlägen im selbst unter dem Vorwand katarischer Terrorismus-Unterstützung angezettelten Streit mit Katar durch die Exekution mehrerer Oppositioneller abzulenken.

Weiterlesen Saudi Arabien reagiert auf Ohrfeigen von Tillerson mit der Ermordung von Oppositionellen

Warum Frauen keine Autos fahren sollten

Das Autofahren ist eine gefährliche Angelegenheit, die Frauen dem Bösen aussetzt. Außerdem könnten Männer von schwachem Geist, die besessen von Frauen sind, weiblichen Autofahrern Leid zufügen, und auch Familienmitglieder wissen vielleicht nicht, wo eine Frau sich aufhält und machen sich deshalb Sorgen, wenn eine Frau Auto fahren sollte.

Weiterlesen Warum Frauen keine Autos fahren sollten

Ein Zeichen, dass die westliche Einstellung zu Saudi Arabien sich ändert

Der britische Mainstream-TV-Kanal ITV hat vor drei Tagen die krtisch zur saudisch-wahhabitischen Diktatur stehende Doku Saudi Arabia Uncovered ausgestrahlt. Sie enthält wenig neues, doch ist die Ausstrahlung der Doku für sich ein Zeichen der Hoffnung, dass sich die westliche Einstellung zur saudischen Kopf-Ab-Diktatur langsam ändert.

Weiterlesen Ein Zeichen, dass die westliche Einstellung zu Saudi Arabien sich ändert

Saudisch-wahhabitisches Terrorregime beginnt neues Jahr mit Massenmorden

Das wahhabitische Terrorregime der blutrünstigen Familie Saud hat den Beginn des neuen Jahres 2016 mit Massenmorden zelebriert.

Weiterlesen Saudisch-wahhabitisches Terrorregime beginnt neues Jahr mit Massenmorden

Saudi Arabien nach Charlie-Hebdo-Attacke unter Druck

Das saudische Regime, seine Menschenrechte verhöhnenden Untaten und die wahhabitische Staats-Ideologie der Saudis, die die Grundlage für den globalen Takfiri-Terror von den Taliban über Boko Haram bis hin zu Al Kaida und ISIS bildet, geraten seit den Charlie-Hebdo-Terroranschlägen von Paris vorletzte Woche zunehmend in ein grelles Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit.

Weiterlesen Saudi Arabien nach Charlie-Hebdo-Attacke unter Druck

Saudische Doppelreaktion auf Charlie-Hebdo-Massaker

Der eng mit der sogenannten „westlichen Wertegemeinschaft“ verpartnerte Staat Saudi Arabien hat mit einer entschlossenen Doppelreaktion auf das Massaker an der Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo in Paris reagiert.

Weiterlesen Saudische Doppelreaktion auf Charlie-Hebdo-Massaker

Welche Staaten nicht unter dem Joch des US-Imperialismus stehen

Am Donnerstag hat die UN-Vollversammlung wie in jedem Jahr über eine Reihe von Resolutionen, unter anderem zum Thema Menschenrechte, abgestimmt. Die Resolutionen sind nicht bindend, aber sie verdeutlichen, wieviel Einfluss das US-Empire des Schreckens nach wie vor über viele anscheinend souveräne Staaten hat.

Weiterlesen Welche Staaten nicht unter dem Joch des US-Imperialismus stehen

Atemberaubende Heuchelei und Doppelmoral

Soeben hat die US-Regierung rund 500 Seiten eines etwa 6300 Seiten starken US-Kongressberichtes veröffentlicht, in denen einige der längst bekannten Praktiken der Politik der systematischen Folter durch die CIA unter Machthaber George W. Bush zugegeben wurden, und auch eingeräumt wurde, dass die CIA daneben gezielt auf Medien eingewirkt hat, um die Wahrheit zu unterdrücken.

Weiterlesen Atemberaubende Heuchelei und Doppelmoral

Ein Kommentar zum Fall Reyhaneh Jabbari und Zensur in der Märchenschau

Die staatliche deutsche Tagesschau und andere zionistisch dominierte Propaganda-Outlets nutzen den Fall der im Iran wegen Mordes hingerichteten 26-jährigen Frau Reyhaneh Jabbari für eine unter dem Vorwand des Menschenrechtsthemas geführte Kampagne gegen den Iran.

Weiterlesen Ein Kommentar zum Fall Reyhaneh Jabbari und Zensur in der Märchenschau