Die Zeiten ändern sich

Wie Bento am Montag mitteilte, hat sich der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages aufgrund einer Petition mit beinahe 80.000 Unterzeichnern mit dem Thema der Legalisierung von Cannabis in Deutschland beschäftigt.

Weiterlesen Die Zeiten ändern sich

Werbeanzeigen

Schreibt Dershowitz für den Semit?

In Melzers Semit ist vorgestern im Nachgang zu einer interessanten Kulturveranstaltung in Berlin ein mit Ludwig Watzal gezeichneter Artikel erschienen, mit dem insbesondere der dort aufgetretene Musiker Gilad Atzmon attackiert wird.

Weiterlesen Schreibt Dershowitz für den Semit?

Gabriels Besuch in Ägypten nicht verkehrt

Es ist eine verkehrte Welt: macht die Bundesregierung ausnahmsweise mal was richtig, hagelt es Kritik von links. So ist es auch mit dem Besuch von SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel in Ägypten.

Weiterlesen Gabriels Besuch in Ägypten nicht verkehrt

Donald Trump verteidigt Russland gegen Bush, CBS und die Israel-Lobby

Bei der republikanischen TV-Vorwahldebatte in Greenville, South Carolina, hat sich Donald Trump am Samstag Abend einen heftigen Schlagabtausch mit Jeb Bush, einem von der Israel-Lobby favorisierten Kandidaten, geliefert, und dabei Jeb Bush ob seiner von der Israel-Lobby diktierten Kriegspläne im nahen Osten attackiert, Jebs Bruder George W. wegen des Irak-Kriegs und 9/11 harsch kritisiert sowie Russland und den russischen Anti-Terror-Kampf in Syrien verteidigt.

Weiterlesen Donald Trump verteidigt Russland gegen Bush, CBS und die Israel-Lobby

„Arabischer Frühling“ erreicht Köln, Hamburg und Stuttgart

Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) sagte mal zum Kalkül „wirtschaftsnaher“ politischer Kräfte bezüglich der Löhne hinter der Förderung von Masseneinwanderung:

„Es war ja Ludwig Erhard, der das Ganze in Gang brachte, zunächst als Wirtschaftsminister, später als Bundeskanzler. Deutschland hatte einen Bedarf an Arbeitskräften, was die Löhne ansteigen ließ. Das wollte er verhindern.“

Weiterlesen „Arabischer Frühling“ erreicht Köln, Hamburg und Stuttgart

Welche Staaten nicht unter dem Joch des US-Imperialismus stehen

Am Donnerstag hat die UN-Vollversammlung wie in jedem Jahr über eine Reihe von Resolutionen, unter anderem zum Thema Menschenrechte, abgestimmt. Die Resolutionen sind nicht bindend, aber sie verdeutlichen, wieviel Einfluss das US-Empire des Schreckens nach wie vor über viele anscheinend souveräne Staaten hat.

Weiterlesen Welche Staaten nicht unter dem Joch des US-Imperialismus stehen

Was die westliche Wertegemeinschaft für Cyberterrorismus ausgibt

Bei RIA Novosti gibt es heute eine interessante Information bezüglich dessen, was das Angriffskriegsbündnis „Westliche Wertegemeinschaft“ für den internationalen Cyberterrorismus ausgibt. RIA Novosti teilte nämlich mit, dass im Jahr 2013 allein das US-Kriegsministerium 769 Millionen US-Dollar für sein United States Cyber Command ausgeben will.

Weiterlesen Was die westliche Wertegemeinschaft für Cyberterrorismus ausgibt

Kaum hat Bundeskanzlerin Merkel mal was richtig gemacht …

… und schon hetzen britische und amerikanische Propaganda-Outlets gegen die deutsche Regierung. Konkret: die britische Kriegstreiber-Klitsche Amnesty International und die US-amerikanische Lügnerbande Human Rights Watch.

Weiterlesen Kaum hat Bundeskanzlerin Merkel mal was richtig gemacht …