Tagesschau weiß nichts, beschuldigt aber Schiiten

Bei dem jüngsten Massaker in der Nähe des Hamrin Sees in der irakischen Provinz Diyala hat die staatliche deutsche Märchenschau keine Ahnung, was da warum passiert ist, beschuldigt aber Schiiten – und stützt sich dabei auf den einem Mitglied der saudischen Königsfamilie gehörenden TV Sender Al Arabiya, der regelmäßig so absurde und mörderische Hasspropaganda gegen Schiiten versprüht, dass man annehmen kann, er würde Schiiten selbst schlechtes Wetter ohne zu zögern in die Schuhe schieben.

Weiterlesen Tagesschau weiß nichts, beschuldigt aber Schiiten

Terroristen massakrieren Bürger in Zamalka um die öffentliche Meinung der Welt gegen Syrien aufzubringen

Übersetzung des am 29. August 2012 publizierten SANA-Artikels „Terrorists Slaughter Citizens in Zamalka to Incite World Public Opinion against Syria

Weiterlesen Terroristen massakrieren Bürger in Zamalka um die öffentliche Meinung der Welt gegen Syrien aufzubringen

FSA-Terroristen setzen Massaker-Marketing-Strategie in Traimseh fort

Die auf dem 6-Punkte-Plan der UN-Sicherheitsratsresolution 2042 beruhende Annan-Mood-Mission für Syrien, UNSMIS, wurde im April für 90 Tage beschlossen. Die 90 Tage laufen am 20. Juli ab. Sollte der UN-Sicherheitsrat bis dahin keinen Beschluss zur Verlängerung gefasst haben, so würde der Vermittlertätigkeit von Kofi Annan sowie der Beobachtermission unter Führung von General Mood der Boden entzogen.

Weiterlesen FSA-Terroristen setzen Massaker-Marketing-Strategie in Traimseh fort