Poroschenkos Plan zur Sicherung der Besatzung von Debalzewo durch OSZE scheitert

In Novorossiya hält der Waffenstillstand so einigermaßen. Zwar beschießen die Truppen der faschistischen Kiewer Junta Novorossiya auch weiter hin und wieder, und in der Gegend von Schirokino östlich von Mariupol versuchten die Nazi-Banden des Kiewer Regimes auch wieder einen Panzerangriff, doch mit Ausnahme der Gegend von Debalzewo verübten die Kiewer Truppen am Sonntag deutlich weniger Terror als zuvor.

Weiterlesen Poroschenkos Plan zur Sicherung der Besatzung von Debalzewo durch OSZE scheitert

Märchenschau trauert um Verlust von Lugansker Flughafen und zensiert

Pünktlich zum Weltfriedenstag 2014 hat die Kiewer Junta zugegeben, dass ihre Einheiten zur Vernichtung von Novorossiya die Kontrolle über den Flughafen von Lugansk verloren haben.

Weiterlesen Märchenschau trauert um Verlust von Lugansker Flughafen und zensiert

Israelisch-ukrainischer Nazi-Boss Igor Kolomoisky entlarvt sich

Der israelisch-ukrainische Milliardär Igor Kolomoisky, der als einer der wichtigsten Unterstützer des Kiewer Nazi-Putsches gilt und nach dem Staatsstreich von den Putschisten den Posten des Gouverneurs über Dnjepropetrovsk erhalten hat, hat den Dnjepropetrovsker Rada-Abgeordneten Oleg Zarev, der ein entschiedener Gegner des Nazi-Putsches und Unterstützer des antifaschistischen Widerstandes im Süden und Osten der Ukraine ist, angerufen und ihn im Stile eines Mafia-Bosses mit Mord bedroht.

Weiterlesen Israelisch-ukrainischer Nazi-Boss Igor Kolomoisky entlarvt sich

Kiewer Nazi-Junta ließ zum Jahrestag des Sieges über den Faschismus das Feuer auf antifaschistische Demonstranten in Mariupol eröffnen

Am 69. Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus hat die von EU und USA unterstützte zionistische Kiewer Nazi-Junta mit Panzern ausgerüstete Spezialeinheiten der aus westukrainischen Nazis neugebildeten „Nationalgarde“ in die Hafenstadt Mariupol im Süden der Volksrepublik Donezk geschickt und das Feuer auf Passanten und antifaschistische Demonstranten eröffnen lassen, die sich in der Stadt zur jährlichen Feier anlässlich des Sieges über Nazi-Deutschland versammelt hatten.

Weiterlesen Kiewer Nazi-Junta ließ zum Jahrestag des Sieges über den Faschismus das Feuer auf antifaschistische Demonstranten in Mariupol eröffnen