USA fürchten Aufbau alternativer europäischer Internet-Infrastruktur, die sie an zukünftiger Spionage hindern könnte

Kürzlich ist, dem modernen Helden Edward Snowden sei dank, öffentlich bekannt geworden, dass die USA in Europa nicht nur einfache Bürger systematisch und gründlich ausspionieren, sondern auch die Regierungschefs, unter anderem in Deutschland und Frankreich. Dienen soll das offiziell angeblich dem Kampf gegen den Terrorismus. Dass die USA Mutti und andere Staatsführer europäischer Partner in der NATO wirklich verdächtigen, Mitglied von Al Kaida zu sein, ist natürlich, vorsichtig ausgedrückt, etwas unglaubwürdig. Vielmehr ist mit der Ausspionierung europäischer Regierungschefs sonnenklar, dass die USA versuchen, sich mit der Ausspionierung Europas Vorteile im Wettbewerb um politische und ökonomische Macht zu verschaffen.

Weiterlesen USA fürchten Aufbau alternativer europäischer Internet-Infrastruktur, die sie an zukünftiger Spionage hindern könnte

Die real existierende Demokratie

Anlässlich des zuvorderst von der Springerpresse erzwungenen Rücktrittes von Christian Wulff hat Sepp Aigner die Macht der Medien zutreffend charakterisiert:

Zwei Monate hatte er jetzt eine schlechte Presse. – Aus. Die gute und die schlechte Presse, das sind die selben Leute. Das ist BLOeD, das sind Springer und Bertelsmann, das sind die, die Politiker machen oder diese, wenn sie wollen, vernichten.

Weiterlesen Die real existierende Demokratie

NATO setzt gegen Syrien auf Kanonenbootdiplomatie und blutigen Terror

Die Vorbereitungen zum US-geführten Angriffskrieg mit dem Ziel der Zerstörung Syriens zur Schwächung des Iran scheinen inzwischen weitgehend abgeschlossen zu sein.

Weiterlesen NATO setzt gegen Syrien auf Kanonenbootdiplomatie und blutigen Terror