Syrische Armee rollt Terroristen in den Turkmenen-Bergen von Latakia auf

Nach der Befreiung und Sicherung des Dorfes Ghamam im Südwesten der Turkmenen-Berge in der Provinz Latakia vor einigen Tagen ist es der syrischen Armee und ihren Partnern in den letzten Tagen gelungen, in schneller Folge weitere Erfolge in den Turkmenen-Bergen zu erringen.

Weiterlesen Syrische Armee rollt Terroristen in den Turkmenen-Bergen von Latakia auf

Werbeanzeigen

Erdogan gewinnt Kommunalwahlen und ruft eine „neue Türkei“ aus

Die türkische Regierungspartei AKP hat bei den Kommunalwahlen in der Türkei weit über 40% der Stimmen landesweit errungen, damit im Vergleich zu den letzten Kommunalwahlen 2009 mehrere Prozentpunkte hinzugewonnen, ihre Bürgermeisterposten in der Megapolis Istanbul und in der Hauptstadt Ankara erfolgreich verteidigt und außerdem die große und wichtige Provinz Antalya hinzugewonnen.

Weiterlesen Erdogan gewinnt Kommunalwahlen und ruft eine „neue Türkei“ aus

Erdogan im Wahlkampf

Selten ging es bei Kommunalwahlen so hoch her wie bei den am Sonntag stattfindenden Kommunalwahlen in der Türkei. Zwar liegt die AKP in landesweiten Umfragen vorn, doch gerade in großen Städten wie Istanbul und Ankara ist der Ausgang noch recht ungewiss und es steht enorm viel auf dem Spiel, viel mehr als nur Kommunalpolitik.

Weiterlesen Erdogan im Wahlkampf

Erdogan stellt Zionisten bloß

Die staatliche deutsche Märchenschau meldete am Freitag:

Erdogan hatte bei einer UN-Konferenz der „Allianz der Zivilisationen“ zum Thema Islamfeindlichkeit gesagt: „So wie das für Zionismus, Antisemitismus und Faschismus gilt, ist es unerlässlich, Islamphobie als Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu betrachten.“

Weiterlesen Erdogan stellt Zionisten bloß

Nutzt Israel den türkischen EU-Beitrittswunsch als Druckmittel gegen Erdogan?

Bei der Suche danach, was die türkische Regierung geritten hat, hat das Parteibuch aufgezeigt, dass ein unabhängiges Syrien der Türkei bei der Wiedererrichtung eines großosmanischen Reiches im Wege stand, dass die türkische Regierung von anti-schiitischen Ressentiments gtrieben ist, und dass die türkische Regierung, nachdem sie sich in Syrien eines heimtückischen mehrtausendfachen Brudermordes schuldig gemacht hat, ihren einzigen Ausweg in der Flucht nach vorn, also der Vollendung des Mordes und Regierungssturzes in Syrien, um für das Verbrechen nicht bestraft, sondern belohnt zu werden, ansieht.

Weiterlesen Nutzt Israel den türkischen EU-Beitrittswunsch als Druckmittel gegen Erdogan?

Erdogan korrigiert Davutoglu

In syrischen, iranischen und alternativen Medien wie dem Parteibuch wird seit über einem Jahr darauf hingewiesen, dass das zionistische Regime und die Israel-Lobby intensiv am unter der falschen Vorspiegelung einer „Revolution“ geführten Krieg gegen Syrien arbeiten, um auf diese Weise Hisbollah und Iran zu schwächen sowie Syriens Widerstand gegen den zionistischen Raub der Golanhöhen zu schwächen.

Weiterlesen Erdogan korrigiert Davutoglu

Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 3

Der erste Teil der Parteibuch-Analyse der türkischen Außenpolitik zeigte anhand einer am 22.11.2011 gehaltenen Rede des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu bei der Invstementbank Goldman Sachs auf, dass die wesentliche Triebkraft der türkischen Außenpolitik nicht der Wunsch zum Frieden war, sondern die Zero-Problem-Außenpolitik lediglich als ein der Situation entsprechendes Mittel zur Gewinnung von „Hinterland“ für den Aufstieg der Türkei zur Weltmacht angesehen wurde. Der zweite Teil der Analyse zeigte auf, wie die türkische Regierung sich außenpolitisch in Bezug auf Syrien verkalkuliert hat. Der hier vorliegende dritte Teil der Analyse zeigt, wie die türkische Regierung anschließend die Beziehungen der Türkei zum Irak ruiniert hat, und immer weiter in den Strudel des geopolitischen Konfliktes in Syrien gerät, den sie selbst an führender Stelle mitangezettelt hat.

Weiterlesen Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 3

How Erdogan ruined the Turkish relationship with Iraq

Prominent columnist Abdullah Bozkurt revealed in the Turkish pro-government paper Today’s Zaman, how Erdogan managed to ruin the Turkish relationship with Iraq. Erdogan, who supported Maliki’s opponent in elections, was angry that the Iraqi justice system backed by the democratically elected prime minister Maliki opened a terror trial against an Iraqi citizen.

Weiterlesen How Erdogan ruined the Turkish relationship with Iraq

Akcakale – oder die „schwierige“ Aufgabe der Herbeiführung einer „Krise“

„Offen gesagt, finde ich, dass die Herbeiführung einer Krise eine wirklich schwierige Aufgabe ist. Und es ist sehr schwer für mich zu sehen, wie der Präsident der Vereinigten Staaten uns in einen Krieg gegen den Iran bekommen kann. Was mich dazu führt, daraus zu schließen, dass, falls tatsächlich kein Kompromiss kommt, der traditionelle Weg, wie Amerika zu Krieg kommt, derjenige ist, der am Besten für die Interessen der USA wäre. … Pearl Harbor … Lusitania … Gulf von Tonkin … Und, wenn ich noch darauf hinweisen darf, Herr Lincoln meinte, er könne die Bundesarmee nicht rufen, bis Fort Sumter angegriffen würde, was der Grund dafür war, dass er dem Kommandeur von Fort Sumter befohlen hat, genau das zu tun, von dem die South Carolinaer sagten, dass es einen Angriff verursachen würde.“ (Israel-Lobbist Patrick Clawson am 24. Spetember 2012 auf einem Forum der Israel-Lobby-Organisation WINEP)

Weiterlesen Akcakale – oder die „schwierige“ Aufgabe der Herbeiführung einer „Krise“