Zionistische Siedler-Lobby wütet weiter gegen Barack Obama

Die zionistische Siedler-Lobby wütet weiter gegen Barack Obama. Nicht nur die Nominierung von Chuck Hagel zum Kriegsminister der USA bringt die zionistische Siedlerlobby zum kochen. Beinahe noch wütender scheint es die Lobby der zionistischen Extremisten zu machen, dass Barack Obama den im Interesse Israels begonnenen Krieg gegen Syrien offenbar verloren gegeben hat, ohne dass er für den Regierungsturz zuvor soviel Geld und Blut geopfert hat, wie zuvor in Afghanistan und Irak verschwendet wurde.

Weiterlesen Zionistische Siedler-Lobby wütet weiter gegen Barack Obama

Advertisements

Warum „Israel“ das Freundschaftsversprechen von Khatib offenlegt

Wie SANA und andere syriche Medien genau registriert haben, hat die im Herrschaftsbereich des zionistischen Besatzungsregimes über Palästina ansässige Zeitung Yedioth Ahronoth kürzlich Auszüge aus einem bemerkenwerten Interview mit Moaz al-Khatib, dem Kopf des von den USA initiierten Doha-Rates SNCROF, veröffentlicht, das dieser „israelischen“ Journalisten gegeben habe.

Weiterlesen Warum „Israel“ das Freundschaftsversprechen von Khatib offenlegt