Richard Nixon, die Israel Lobby und die Washington Post

Das radikal-zionistische Kriegshetzerblättchen Washington Post hat sich mit einer Story den Ruf von unerschrockenem Journalismus im Interesse der Öffentlichkeit erworben: Watergate. Doch ein aufmerksamer Blick zurück zeigt, dass die Washington Post auch mit dieser Story kaum etwas anderes gemacht hat als sonst: die Interessen der Israel-Lobby durchsetzen, mit der Richard Nixon im Clinch lag.

Weiterlesen Richard Nixon, die Israel Lobby und die Washington Post

Blowback in Brüssel

Aus der Wikipedia:

Als Blowback (engl. „Rückstoß“) wird in der Fachsprache der Geheimdienste der unbeabsichtigte Effekt bezeichnet, bei dem inoffizielle außenpolitische Aktivitäten oder verdeckte Operationen später negativ auf deren Ursprungsland zurückfallen. Dies kann in Form ungünstiger außenpolitischer Entwicklungen oder gar terroristischer Angriffe geschehen. Erstmals verwendet wurde der Begriff 1953 im Zuge der Operation Ajax, bei der die CIA den Sturz des iranischen Premierministers herbeiführte; vermehrt taucht er seit den 1980er-Jahren und im engen Zusammenhang mit der Reagan-Doktrin auf. …

Weiterlesen Blowback in Brüssel

Zum Machtkampf zwischen Gülen und Erdogan in der Türkei

In den letzten Tagen hat sich in der Türkei durch Korruptionsermittlungen, die vom anscheinend der Gülen-Sekte nahestehenden Ankläger Zekeriya Öz vorangetrieben wurden, eine Regierungskrise entwickelt, von der gegenwärtig noch unklar ist, ob sie Regierungschef Erdogan seinen Posten kosten oder zur Entmachtung oder gar Spaltung der Regierungspartei AKP führen wird.

Weiterlesen Zum Machtkampf zwischen Gülen und Erdogan in der Türkei

In Boston sieht es nach Blowback aus

Es ist bestens dokumentiert, dass die USA in den 80er Jahren in Pakistan und Afghanistan schon Schulkinder zu wahhabitischer Intoleranz, Rassenhass und sektierischer Gewalt aufgestachelt haben, um diese Kinder dazu zu missbrauchen, als Terroristen gegen die Sowjetunion zu kämpfen. Ex-Außenministerin Hillary Clinton hat es selbst öffentlich zugegeben.

Weiterlesen In Boston sieht es nach Blowback aus

Zionistische November-Überraschung bloßgestellt

Wie das zionistische Hetzblättchen Washington Post soeben eingestanden hat, hat sich laut eines Pentagon-Sprechers am 1. November 2012 eine US-amerikanische Kampfdrohne des Typs „MQ-1 Räuber“ bis auf 16 Meilen (etwa 25,75 km) der iranischen Küste genähert, wodurch sich die US-amerikanische Kampfdrohne nach Adam Riese nur rund 3,5 km vom 12 Seemeilen (etwa 22,22 km) ab der Küste umfassenden iranischen Hoheitsgewässer entfernt befand.

Weiterlesen Zionistische November-Überraschung bloßgestellt

Türkischer Kameramann Cüneyt Ünal in Syrien sicher untergebracht

Wie gerade bekannt wurde, ist der türkische Kameramann Cüneyt Ünal in Syrien sicher untergebracht worden. Inzwischen hat er sogar Zeit gefunden, ein Interview zu geben.

Weiterlesen Türkischer Kameramann Cüneyt Ünal in Syrien sicher untergebracht

Erdogan lost all legitimacy

Turkish prime minister Erdogan lost all legitimacy. The Turkish people is unwilling to go to war against Syria but Erdogan uses bloody provocations and bold lies to lead Turkey to war with Syria. Doing so Erdogan pleases his backers in Doha, Riyad and Washington, but betrays the Turkish people who would never elected him had they known that Erdogan would turn out to become a warmongering lackey of the zionists. There is nothing to hide anymore.

Weiterlesen Erdogan lost all legitimacy

NDR fällt ganz plötzlich ST Circus ein

Denjenigen, die sich durch unabhängige Medien im Internet informieren, ist es seit vielen Jahren bekannt: Der Dalai Lama und seine Clique sind von der CIA finanzierte Anführer einer gewaltätigen separatistischen Bewegung zur Schwächung des kommunistischen Chinas. Die in den 50er Jahren gestartete Operation der CIA zum Schüren von Blutvergießen in Tibet nannte sich, wie inzwischen sogar in der Wikipedia nachzulesen ist, „ST Circus“. Eine Google-Suche nach „ST Circus“ + Tibet bringt Tausende Ergebnisse. Genug also, um sich zu informieren, auch wenn Youtube den Film „ST Circus“ wegzensiert hat. Auch im Parteibuch war schon vo Jahren auf ST Circus eingegangen worden.

Weiterlesen NDR fällt ganz plötzlich ST Circus ein

Zur Lage im Jemen

Zu den Staaten, die Barack Obama im August 2010 in seiner „Presidential Study Directive 11“ für einen als Volksrevolution vermarkteten US-geführten Regime Change auserkoren hatte, gehörte auch der Jemen.

Weiterlesen Zur Lage im Jemen