Zur Achterbahn der Ölpreise

Seit etwa Mitte des Jahres ist der Großhandelspreis für Erdöl von rund 100 US-Dollar pro Fass, die Öl ab etwa Beginn des Jahres 2011 kostete, auf zuletzt etwa 70 Dollar gefallen. Nachfolgend finden sich ein paar Worte zu Bedeutung, Ursachen und möglichen geopolitischen Auswirkungen dieser Entwicklung, falls die Ölpreise in absehbarer Zeit auf diesem niedrigeren Niveau bleiben sollten.

Weiterlesen Zur Achterbahn der Ölpreise

Boom und Gloom im Zentrum der Welt

Zahlreiche Experten, Politiker und Medienmacher in der alten Welt verdrängen die Realität, dass unter der Führung Pekings eine neue Weltordnung entstanden ist, deren Zentrum im Asien-Pazifik-Raum liegt, verkennen die Folgen und handeln deshalb unsinnig.

Weiterlesen Boom und Gloom im Zentrum der Welt

Sieg für Peking und die BRICS

Auf dem Gipfel der Staaten der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft APEC in Peking hat China soeben mehrere wichtige Erfolge erreicht. Der wichtigste Durchbruch dürfte darin bestehen, dass China es gelungen ist, die seit mehreren Jahren von den USA verfolgte und aus einer Zange der geplanten amerikanisch-asiatischen und amerikanisch-europäischen Wirtschaftsbündnisse “Transpazifische Partnerschaft” TPP, “Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft” TTIP und “Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen” TiSA bestehende strategische Wirtschaftsattacke auf China und die BRICS abzuwehren und stattdessen einen Fahrplan für eine andere Ordnung zu verabschieden.

Weiterlesen Sieg für Peking und die BRICS

Märchenschau hetzt gegen China und zensiert andere Meinungen

Gerade eben hat der IWF festgestellt, dass China die neue wirtschaftliche Nummer 1 in der Welt ist. Und nun besucht der chinesische Regierungschef Li Keqiang Deutschland. Die staatliche deutsche Tagesschau hat zum Besuch einen Artikel (Archiv) von Ruth Kirchner veröffentlicht, in dem sie nichts anderes ausbreitet als Hetze gegen China wegen Differenzen mit dem westlichen Vorgehen in Bezug auf Syrien, Irak und die Ukraine.

Weiterlesen Märchenschau hetzt gegen China und zensiert andere Meinungen

Neue IWF-Zahlen zum BIP nach PPP: China jetzt Nr. 1

Der Beginn eines neuen Zeitalters in der Weltgeschichte ist nun offiziell. Die im Oktober 2014 veröffentlichten Daten des Internationalen Währungsfonds IWF zum Bruttoinlandsprodukt der Staaten der Welt weisen China in Bezug auf das nach Kaufkraftparität berechnete BIP (BIP nach PPP) für das Jahr 2014 als das wirtschaftsstärkste Land der Welt aus.

Weiterlesen Neue IWF-Zahlen zum BIP nach PPP: China jetzt Nr. 1

Die Welt im Zeichen von Drachen und Elefant

Während die stets kriegslüsterne westliche Welt von Greuelpropaganda vorangetrieben und von zionistischen Interessen geleitet reihenweise Chaos und Kriege in global eher unbedeutenden Ländern Westasiens, Nordafrikas und Südosteuropas anzettelt, entsteht in Asien von nur spärlicher Aufmerksamkeit der westlichen Propagandamaschine begleitet das Fundament für die multipolare Weltordnung, die im Begriff ist, den US-zionistisch zentrierten “Washington Consensus” der sogenannten “westlichen Wertegemeinschaft” allmählich abzulösen.

Weiterlesen Die Welt im Zeichen von Drachen und Elefant

Geschickter Zug von Russland gegen westlichen Wirtschaftskrieg

Nachdem die EU-Staaten sich dazu entschieden haben, Zionisten dabei zu unterstützen, Russland mit einem von Neonazis angeführten blutigen Putsch in der Ukraine zu schaden, und nachdem die EU und andere zionistische Staaten unter Führung der USA anschließend Sanktionen gegen Russland verhängt haben, um Russland durch ein Erwürgen der russischen Wirtschaft dazu zu zwingen, die Unterstützung der Gegenwehr gegen die von Zionisten unterstützten Nazi-Banden und False-Flag-Terroristen in der Ukraine aufzugeben, hat Russland nun umfassende Agrar-Sanktionen gegen die Sanktionierer verhängt.

Weiterlesen Geschickter Zug von Russland gegen westlichen Wirtschaftskrieg

Tagesschau zeigt Verständnis für anti-chinesischen Terror und zensiert

Ruth Kirchner propagierte in der staatlichen deutschen Märchenschau (Archiv) am Donnerstag anlässlich eines neuen Terroranschlags in China viel Verständnis für massenmörderische Terroranschläge im Westen Chinas, so wie sie wahhabitische Extremisten der auch von westlichen Staaten und ihren Geheimdiensten unterstützten Terrorverbundes Turkistan Islamic Movement & Co in den letzten Jahren in China und angrenzenden Staaten häufiger begangen haben.

Weiterlesen Tagesschau zeigt Verständnis für anti-chinesischen Terror und zensiert

China erhöht wieder das Tempo seines Wirtschaftswachstums

Wie Xinhua bekanntgab, betrug das Wirtschaftswachstum im dritten Quartal 2013 in China 7,8% im Vergleich zum Vorjahr, nach 7,5% im Quartal zuvor. Weiter wurde mitgeteilt, dass die Industrieproduktion im Jahresvergleich um 9,6% stieg und die Einzelhandelsumsätze um 12,9% zulegten.

Weiterlesen China erhöht wieder das Tempo seines Wirtschaftswachstums

Europäisch-chinesisches Fingerhakeln

In der EU scheint einigen Verantwortlichen noch nicht klar zu sein, dass die 500-jährige Dominanz der abendländischen Unkultur am Ende ist. Vor ein paar Tagen belegte die EU chinesische Solarmodule mit Strafzöllen und drohte dabei gleichzeitig mehr an. Unlautere Subventionierung durch billiges Geld wirft die EU, deren Zinssätze nahe Null liegen, China vor.

Weiterlesen Europäisch-chinesisches Fingerhakeln