Auf ins Kriegsjahr 2015

Das Kriegsjahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Der dritte Weltkrieg der von der Wall Street geführten westlichen Terrorgemeinschaft gegen den Rest der freien Welt nahm im Jahr 2014 an verschiedenen Fronten weiter an Schärfe zu. Im nächsten Jahr ist mit weiteren Attacken des untergehenden Empires zu rechnen. Auf geht’s ins Kriegsjahr 2015 – und das mit Musik.

Weiterlesen Auf ins Kriegsjahr 2015

China treibt die weltweite Entwicklung voran

Die letzten Tage waren, von einer globalen Entwicklungsperspektive gesehen, von chinesischen Großprojekten geprägt. Dabei zeigt sich, dass der aufgrund seiner überbordenden Militärausgaben kriselnde Westen die Dominanz über das Vorantreiben der weltweiten Entwicklung durch große Infrastrukturmaßnahmen verliert.

Weiterlesen China treibt die weltweite Entwicklung voran

Märchenschau bezeichnet chinesische Investitionen in Osteuropa als „Problem“ für die EU

Es ist immer wieder erstaunlich, zu was für einer substanzlosen Hetze die staatliche deutsche Tagesschau fähig ist, um dem Publikum die immergleiche primitive Botschaft „Westen gut, Osten böse“ einzuhämmern. Diesmal gibt es im deutschen Staatsfunk eine Neuauflage der immergrünen Propagandaserie „die gelbe Gefahr.“

Weiterlesen Märchenschau bezeichnet chinesische Investitionen in Osteuropa als „Problem“ für die EU

Tagesschau gibt Versuch von Regime Change in Hong Kong verloren

Die staatliche deutsche Tagesschau hat am Nikolaustag 2014 den Versuch der westlichen Terrorgegemeinschaft, in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong mit der Methode „Bunte Revolution“ unter dem Stichwort „Regenschirmrevolution“ Bürgerkrieg und Regime Change in China zu entfachen, einstweilen verloren gegeben.

Weiterlesen Tagesschau gibt Versuch von Regime Change in Hong Kong verloren

Zur Achterbahn der Ölpreise

Seit etwa Mitte des Jahres ist der Großhandelspreis für Erdöl von rund 100 US-Dollar pro Fass, die Öl ab etwa Beginn des Jahres 2011 kostete, auf zuletzt etwa 70 Dollar gefallen. Nachfolgend finden sich ein paar Worte zu Bedeutung, Ursachen und möglichen geopolitischen Auswirkungen dieser Entwicklung, falls die Ölpreise in absehbarer Zeit auf diesem niedrigeren Niveau bleiben sollten.

Weiterlesen Zur Achterbahn der Ölpreise

Boom und Gloom im Zentrum der Welt

Zahlreiche Experten, Politiker und Medienmacher in der alten Welt verdrängen die Realität, dass unter der Führung Pekings eine neue Weltordnung entstanden ist, deren Zentrum im Asien-Pazifik-Raum liegt, verkennen die Folgen und handeln deshalb unsinnig.

Weiterlesen Boom und Gloom im Zentrum der Welt

Sieg für Peking und die BRICS

Auf dem Gipfel der Staaten der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft APEC in Peking hat China soeben mehrere wichtige Erfolge erreicht. Der wichtigste Durchbruch dürfte darin bestehen, dass China es gelungen ist, die seit mehreren Jahren von den USA verfolgte und aus einer Zange der geplanten amerikanisch-asiatischen und amerikanisch-europäischen Wirtschaftsbündnisse „Transpazifische Partnerschaft“ TPP, „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“ TTIP und „Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen“ TiSA bestehende strategische Wirtschaftsattacke auf China und die BRICS abzuwehren und stattdessen einen Fahrplan für eine andere Ordnung zu verabschieden.

Weiterlesen Sieg für Peking und die BRICS

Märchenschau hetzt gegen China und zensiert andere Meinungen

Gerade eben hat der IWF festgestellt, dass China die neue wirtschaftliche Nummer 1 in der Welt ist. Und nun besucht der chinesische Regierungschef Li Keqiang Deutschland. Die staatliche deutsche Tagesschau hat zum Besuch einen Artikel (Archiv) von Ruth Kirchner veröffentlicht, in dem sie nichts anderes ausbreitet als Hetze gegen China wegen Differenzen mit dem westlichen Vorgehen in Bezug auf Syrien, Irak und die Ukraine.

Weiterlesen Märchenschau hetzt gegen China und zensiert andere Meinungen

Neue IWF-Zahlen zum BIP nach PPP: China jetzt Nr. 1

Der Beginn eines neuen Zeitalters in der Weltgeschichte ist nun offiziell. Die im Oktober 2014 veröffentlichten Daten des Internationalen Währungsfonds IWF zum Bruttoinlandsprodukt der Staaten der Welt weisen China in Bezug auf das nach Kaufkraftparität berechnete BIP (BIP nach PPP) für das Jahr 2014 als das wirtschaftsstärkste Land der Welt aus.

Weiterlesen Neue IWF-Zahlen zum BIP nach PPP: China jetzt Nr. 1

Die Welt im Zeichen von Drachen und Elefant

Während die stets kriegslüsterne westliche Welt von Greuelpropaganda vorangetrieben und von zionistischen Interessen geleitet reihenweise Chaos und Kriege in global eher unbedeutenden Ländern Westasiens, Nordafrikas und Südosteuropas anzettelt, entsteht in Asien von nur spärlicher Aufmerksamkeit der westlichen Propagandamaschine begleitet das Fundament für die multipolare Weltordnung, die im Begriff ist, den US-zionistisch zentrierten „Washington Consensus“ der sogenannten „westlichen Wertegemeinschaft“ allmählich abzulösen.

Weiterlesen Die Welt im Zeichen von Drachen und Elefant