Berliner Piratenreferent half bei Verbreitung von Folterpropaganda aus Syrien

Zu den besonderen Abscheulichkeiten des zur Schwächung des Iran geführten zionistischwahhabitischen Terror- und Propagandakrieges gegen Syrien gehören Snuff-Videos auf Youtube, auf denen zu sehen ist, wie die Feltman-Terroristen ihre Opfer foltern und ermorden. Regelmäßig geben die Terroristen eine Beschreibung zu diesen Videos, in der die syrische Regierung beschuldigt wird, die Verbrechen begangen zu haben.

Weiterlesen Berliner Piratenreferent half bei Verbreitung von Folterpropaganda aus Syrien

Advertisements

„Brainwashing-Techniken benutzt vom US-Militär“

Es gibt eine neue Zeugenaussage mit einem neuen interessanten Detail zum Feltman-Massaker in Houla. Eine Nonne in einem christlichen Kloster in Syrien hat in einem Video-Interview erklärt, Zeugen des Klosters hätten beobachtet, dass Mitglieder bewaffneter Banden in Laken des staatlichen Gesundheitsministeriums eingewickelte Leichen aus dem staatlichen Krankenhaus in Teldao geraubt hätten. Diese Leichen seien dann von den Bewaffneten in eine von den oppositionelen Banden beherrschte Moschee zur Ausstellung vebracht worden.

Weiterlesen „Brainwashing-Techniken benutzt vom US-Militär“