Ohrenbetäubendes Schweigen

Vor einigen Tagen haben religiöse Führer einiger Staaten, insbesondere Katar und Saudi Arabien, sowie einflussreiche religiöse Führer weiterer Staaten ihre Anhänger offen zu mörderischem, genozidalen Hass gegen ihnen missliebige Andersgläubige, insbesondere gegen Schiiten und Alawiten, aufgestachelt. Das Parteibuch berichtete.

Weiterlesen Ohrenbetäubendes Schweigen

Al Jazeeras TV-Prediger Qaradawi stachelt zum Religionskrieg auf und die Tagesschau zensiert

Die Anti-Regierungskämpfer im Raum Qseir sind eingekesselt und befinden sich in einer militärisch hoffnungslosen Lage, genau wie der unkonventionelle Krieg gegen Syrien insgesamt in einer Sackgasse steckt. Gemeinsam mit Kräften der libanesichen Widerstandsbewegung Hisbollah ist es syrischen Sicherheitskräften in den letzten Wochen damit gelungen, die libanesich-syrische Grenze zu sichern und die in Syrien aktiven Terrorgruppen von ihrer westlichen Nachschubroute abzuschneiden. Während die Armee es deshalb in Qseir seit einigen Tagen wieder langsam angehen lässt, verstärken die Unterstützer der Terroristen in der zionistisch-wahhabitischen Wertegemeinschaft angesichts dieser sich abzeichnenden strategischen militärischen Niederlage wie erwartet ihre Bemühungen auf dem Feld der anti-syrischen Propaganda.

Weiterlesen Al Jazeeras TV-Prediger Qaradawi stachelt zum Religionskrieg auf und die Tagesschau zensiert

Snackshop: 41.000 Alawiten im Konflikt in Syrien getötet

Der berüchtigte britische „Snackshop“ „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ teilte am Donnerstag mit, dass im Laufe des gegenwärtigen Konfliktes in Syrien bislang 94.000 Menschen ums Leben gekommen seien und von diesen 41.000 Menschen der alawitischen Konfession angehören.

Weiterlesen Snackshop: 41.000 Alawiten im Konflikt in Syrien getötet