Syrische Armee nimmt weitere Orte im Osten der Rastan-Tasche ein

Wie die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA mitteilte, haben die syrische Armee und ihre Partner am gestrigen Montag im Südosten der Provinz Hama eine Anzahl von Al-Kaida-Terroristen eliminiert und eine Reihe von Dörfern und Punkten eingenommen.

Weiterlesen Syrische Armee nimmt weitere Orte im Osten der Rastan-Tasche ein

Terrorfinanzierung über GEZ-Zwangsgebühren

Urs1798 hat recherchiert, dass der von der staatlichen deutschen Tagesschau mit GEZ-Zwangsgebühren finanzierte Propagandist Fadi al Halabi und sein Kumpan „Mohammed al Khatib“ offenbar der den Befehlen von Al Kaida unterstellten Terrorgruppe Nur Al Din Zanki sehr, sehr nahestehen, deren Anführer kürzlich als besonders barbarische Kopfabschneider aufgefallen waren.

Weiterlesen Terrorfinanzierung über GEZ-Zwangsgebühren

Nazi-Banden der Kiewer Junta vom Pech verfolgt

Die von der „westlichen Wertegemeinschaft“ unterstützten Banden der zionistischen Kiewer Nazi-Junta sind bei ihrem Angriffskrieg gegen die Bevölkerung der Ostukraine vom Pech verfolgt.

Weiterlesen Nazi-Banden der Kiewer Junta vom Pech verfolgt

„Monitor“ verschweigt ZDF-Bericht zu Schützen im Hotel Ukraina

Die ARD-Sendung „Monitor“ hat gerade eben eine Sendung ausgestrahlt, in der Zuschauern der öffentlich-rechtlichen Medien erklärt wurde, wie es bereits am 3. März im Parteibuch zu sehen und zu lesen war, dass außer Scharfschützen der Regierung auch Scharfschützen am Werk gewesen sein sollen, die vom von der Opposition kontrollierten Hotel Ukraina aus Fenstern geschossen haben sollen.

Weiterlesen „Monitor“ verschweigt ZDF-Bericht zu Schützen im Hotel Ukraina

ARD bestätigt genozidale Absicht von Aufständischen in Syrien

Der ARD-Propagandist Martin Durm, der gerade mit seinem Kumpan Jörg Armbruster in Aleppo war, bestätigte in einer „Reportage“ der Tagesschau am Dienstag, dass von westlichen Partnern unterstützte Aufständische in Syrien planen, dort nach einem Sieg das Verbrechen des Genozids zu begehen.

Weiterlesen ARD bestätigt genozidale Absicht von Aufständischen in Syrien

Parteibuch-Kommentar zur ARD-Dokumentation “Syrien-Falle” – Teil 2

Im ersten Teil des Parteibuch-Kommentars zur grundsätzlich lobenswert kriegskritischen ARD-Dokumentation „Die Syrien-Falle“ wurde darauf hingewiesen, dass die Dokumentation das politische Interesse Israels am und die von Israel und der Israel-Lobby in NATO-Staaten unternommenen Bemühungen zum Regierungssturz in Syrien mit dem Ziel der Zerschlagung der pro-iranischen Achse des anti-zionistischen Widerstandes ihren Zuschauern verschweigt.

Weiterlesen Parteibuch-Kommentar zur ARD-Dokumentation “Syrien-Falle” – Teil 2

Parteibuch-Kommentar zur ARD-Dokumentation „Syrien-Falle“ – Teil 1

Wenn die Hasbara sich die Kehle aus dem Hals hetzt, um eine Dokumentation der ARD niederzumachen, dann ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass es nicht verkehrt ist, sich diese Dokumentation einmal anzuschauen. Gegen den als ARD-Dokumentation ausgestrahlten Film „Die Syrien-Falle“ zogen die Süddeutsche Zeitung, der Spiegel und das Springerblatt „Bild“ quasi im Chor vom Leder was das Zeug hält, und das in den schrillsten Tönen.

Weiterlesen Parteibuch-Kommentar zur ARD-Dokumentation „Syrien-Falle“ – Teil 1