Britischer Frühling

Die Terroristen in Syrien haben eine ihrer größten Unterstützerinnen in Britannien verloren.

Weiterlesen Britischer Frühling

Neues aus dem radikalzionistisch regierten Wirtschaftswunderland Thüringen

Rund 8% der Bevölkerung Thüringens sind bekanntlich ALGII-Empfänger, womit Thüringen knapp über dem deutschen Durchschnitt von 7,6% liegt. Nach Abzug der in nicht existenzsichernden Minijobs und Beschäftigungstherapien zum Drücken der Arbeitslosenquote verweilenden Jobsuchenden gibt es in Thüringen offiziell gegenwärtig rund 90.000 Arbeitslose.

Weiterlesen Neues aus dem radikalzionistisch regierten Wirtschaftswunderland Thüringen

Arabischer Frühling in Brüssel

Nachfolgend finden sich nochmal einige vom westlichen Propaganda-Apparat systematisch verschwiegene Fakten zum Re-Import des „arabischen Frühlings“ nach Brüssel, durch den gestern nach bisherigen Informationen mindestens 31 Personen ums Leben kamen und ungefähr 230 verletzt wurden.

Weiterlesen Arabischer Frühling in Brüssel

Ein Hauch „Arabischer Frühling“ in Istanbul

Nachdem der Arabische Frühling zum Jahreswechsel in Deutschland für Schlagzeilen sorgte, wehte am heutigen Donnerstag ein Hauch von Arabischem Frühling durch Istanbul.

Weiterlesen Ein Hauch „Arabischer Frühling“ in Istanbul

Angela Merkel und WDR machen Vorschlag zur Lösung der Madaya-Krise

Im kleinen syrischen Städtchen Madaya westlich von Damaskus stecken rund 600 Menschenrechtsaktivisten bekanntlich in einer schweren Krise. Die Schergen des syrischen Diktators Assad haben sie umzingelt und die Bevölkerung des Städtchens versucht ihnen entweder ihre Nahrungsmittelvorräte zu klauen oder gleich ganz abzuhauen, wodurch die Menschenrechtsaktivisten den Attacken des Assad-Regimes gegen ihre friedlichen Proteste für die Demokratie nahezu schutzlos ausgeliefert wären.

Weiterlesen Angela Merkel und WDR machen Vorschlag zur Lösung der Madaya-Krise

„Arabischer Frühling“ erreicht Köln, Hamburg und Stuttgart

Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) sagte mal zum Kalkül „wirtschaftsnaher“ politischer Kräfte bezüglich der Löhne hinter der Förderung von Masseneinwanderung:

„Es war ja Ludwig Erhard, der das Ganze in Gang brachte, zunächst als Wirtschaftsminister, später als Bundeskanzler. Deutschland hatte einen Bedarf an Arbeitskräften, was die Löhne ansteigen ließ. Das wollte er verhindern.“

Weiterlesen „Arabischer Frühling“ erreicht Köln, Hamburg und Stuttgart

Der „arabische Frühling“ ist in Mossul angekommen

Der von Barack Obama im August 2010 mit seiner „Presidential Study Directive 11“ gestartete sogenannte arabische Frühling, der für eine beinahe durchgehende Kriegszone von Nigeria bis zum Hindukusch und Hunderttausende von Toten gesorgt hat, ist nun in der irakischen Stadt Mossul angekommen. Nachfolgend einige Videos.

Weiterlesen Der „arabische Frühling“ ist in Mossul angekommen

Meinungsmache der Märchenschau gegen Iran und Zensur

Die staatliche deutsche Märchenschau hat am Donnerstag einen Artikel (Archiv) über eine inner-iranische Auseinandersetzung über das Unterbinden des zu Facebook gehörenden Internet-Kommunikationsdienstes „WhatsApp“ gebracht.

Weiterlesen Meinungsmache der Märchenschau gegen Iran und Zensur

2012 Top 10 hasspredigerische / zionistische Verunglimpfungen

Anstelle eines Vorwortes: Um den vom Simon Wiesenthal Center aufgestellten Regeln zu folgen haben wir diese Liste nicht betitelt mit „Gesucht – tot oder lebendig!“ Wenn jemand die iste des Simon Wiesenthal Centers in dieser Weise interpretieren sollte, und eine kriminelle Handung daraus folgt, so sind wir uns ziemlich sicher, dass das Simon Wiesenthal Center sagen würde, das sei nicht beabsichtigt gewesen, und so wollen wir es auch halten.

Weiterlesen 2012 Top 10 hasspredigerische / zionistische Verunglimpfungen

Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 2

Der erste Teil der Parteibuch-Analyse der türkischen Außenpolitik zeigte anhand einer am 22.11.2011 gehaltenen Rede des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu bei der Invstementbank Goldman Sachs auf, dass die wesentliche Triebkraft der türkischen Außenpolitik nicht der Wunsch zum Frieden war, sondern die Zero-Problem-Außenpolitik lediglich als ein der Situation entsprechendes Mittel zur Gewinnung von „Hinterland“ für den Aufstieg der Türkei zur Weltmacht angesehen wurde.

Weiterlesen Die katastrophale Außenpolitik der Türkei begreifen – Teil 2