Rückkehr zur Strategie des False-Flag-Terrors in Syrien ist für NATO unmöglich

Angesichts der sich anbahnenden krachenden militärischen Niederlage ihrer Freischärler in Syrien versucht die westliche Wertegemeinschaft zurückzukehren zu ihrer Strategie des False-Flag-Terrors, mit der sie in den Anfangstagen ihres Feldzuges gegen Syrien recht erfolgreich gewesen ist. Doch das funktioniert nicht mehr, denn ihr eigenes Siegesgebrüll hat ihre Propaganda längst als Lügen entlarvt.

Weiterlesen Rückkehr zur Strategie des False-Flag-Terrors in Syrien ist für NATO unmöglich

Advertisements

Manchmal rutscht auch der NATO-Propaganda die Wahrheit über den Konflikt in Syrien raus

Die ansonsten notorisch lügende französische NATO-Propagandaschleuder AFP, die wie Frankreich immer fest an der Seite der in Syrien operierenden Terroristen steht, meldete am heutigen Montag zum Konflikt in Syrien beiläufig inmitten von dicken anti-syrischen Lügen, vermutlich aus Versehen, ein wichtiges Stückchen Wahrheit zum Konfikt in Syrien, nämlich folgenden Satz:

Derweil schlossen die syrischen Rebellen eine friedliche Beilegung des Konflikts aus.

Weiterlesen Manchmal rutscht auch der NATO-Propaganda die Wahrheit über den Konflikt in Syrien raus

Snackshop via AFP: Syrische „Opposition“ hat Tausende Regierungsanhänger umgebracht

Wie AFP, die staatliche Propaganda-Agentur des französischen Terror-Regimes, verbreitet, brüstet sich der britische Snackshop, der sich als „Syrian Observatory for Human Rights“ bezeichnet, damit, dass die syrische „Opposition“ seit Beginn der Auseinandersetzungen bereits „Tausende“ von Regierunganhängern umgebracht habe.

Weiterlesen Snackshop via AFP: Syrische „Opposition“ hat Tausende Regierungsanhänger umgebracht

UN-Pressebosse wollen einzigen investigativen Journalisten aus UN rauswerfen

Die UNO glaubt einen Weg gefunden zu haben, wie verhindert werden kann, dass das Ansehen der UNO unter Mauscheleien und Korruption leidet.

Weiterlesen UN-Pressebosse wollen einzigen investigativen Journalisten aus UN rauswerfen

Versuch der massenmedialen Entfesselung eines Glaubenskrieges

Komplexe Konflikte lassen sich regelmäßig aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und beschreiben wie zum Beispiel Römer gegen Gallier, Deutsche gegen Tschechen, pro-amerikanische Kräfte gegen pro-sowjetische Kräfte, Badenser gegen Schwaben, Sozialisten gegen Neoliberale, Demokraten gegen Faschisten, Imperialisten gegen Anti-Imperialisten oder Kolonialisten gegen Nationalisten, um nur einige mögliche Perspektiven zu nennen. In jedem Konflikt sind regelmäßig mehrere Sichtweisen gleichzeitig mehr oder minder plausibel.

Weiterlesen Versuch der massenmedialen Entfesselung eines Glaubenskrieges

Anti-chinesische Propaganda der primitivsten Art

Li Zhaoxing, der Sprecher der chinesischen Legislative, hat laut der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua am gestrigen Sonntag bekannt gegeben, dass die chinesischen Verteidigungsausgaben für das Budgetjahr 2012 mit 670 Milliarden Yuan angesetzt wurden, was umgerechnet etwa 106,4 Mrd US-Dollar entspreche.

Weiterlesen Anti-chinesische Propaganda der primitivsten Art

Unglaublich dreist: Wie die Medien der westlichen Welt in Bezug auf Syrien lügen

Baroness Amos vom britischen Empire besetzt derzeit in der UNO die Position „Under-Secretary-General for Humanitarian Affairs and Emergency Relief Coordinator.“ Der zum US-Vasallenstaat Südkorea gehörende UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat Baroness Amos vor etwa einer Woche gebeten, nach Syrien zu reisen, um dort „die humanitäre Lage zu begutachten“ und „den Aufruf zu dringendem humanitären Zugang zu wiederholen.“

Weiterlesen Unglaublich dreist: Wie die Medien der westlichen Welt in Bezug auf Syrien lügen