16 Jahre 9/11

Wer nicht sehen will, der sieht auch nichts.

Weiterlesen 16 Jahre 9/11

Advertisements

9/11 inzwischen 15 Jahre her

Heute ist der 15. Jahrestag vom warmen Abriss der asbestverseuchten WTC-Türme, der Sprengung des Anti-Terror-Zentrums und der Börsenaufsicht im WTC 7 und der Vernichtung der viele Belege über Korruption in großem Maßstab aufbewahrenden Buchhaltungsabteilung des Pentagon, kurz 9/11.

Weiterlesen 9/11 inzwischen 15 Jahre her

„28 Pages“ veröffentlicht

Im Zuge der Aufregung um den fehlgeschlagenen Putsch in der Türkei ist beinahe untergegangen, dass die USA am Freitag mit nur 14 Jahren Verspätung die bislang komplett geheimgehaltenen und inzwischen berühmten 28 Seiten der Untersuchung des US-Kongresses bezüglich der Beteiligung der saudischen Machthaber an den Terroranschlägen von 9/11 aus dem Jahr 2002 veröffentlicht hat.

Weiterlesen „28 Pages“ veröffentlicht

Saudi Arabien kommt unter Druck

Vor ein paar Tagen hatte das Parteibuch bezüglich der Wiener Gespräche zur Beendigung des Terrorkrieges gegen Syrien geschrieben, dass sie nutzlos sind, wenn es keine Sanktionen gegen diejenigen gibt, die nach wie vor Terroristen in Syrien unterstützen, allen voran die Türkei und Saudi Arabien. Doch Saudi Arabien kommt nun doch zunehmend unter Druck.

Weiterlesen Saudi Arabien kommt unter Druck

Israels treueste Lakaien werfen US-Gesetz für Gerechtigkeit gegen Terrorsponsoren Steine in den Weg

Kurz nachdem das saudische Regime mit dem Verkauf all seiner US-Staatsanleihen im Wert von 750 Milliarden Dollar drohte, hat der mit dem JINSA-Preis von der Israel-Lobby ausgezeichnete republikanische Senator Lindsey Graham sich öffentlich bekannt, einen Halt auf den „Justice Against Sponsors of Terrorism Act“ gesetzt zu haben, obwohl er selbst Erstsponsor des Gesetzentwurfes ist.

Weiterlesen Israels treueste Lakaien werfen US-Gesetz für Gerechtigkeit gegen Terrorsponsoren Steine in den Weg

Saudisches Regime droht den USA mit Verkauf aller US-Staatsanleihen

Wie die NYT meldet, hat das saudische Regime den USA damit gedroht, sämtliche von den Saudis gehaltenen US-Staatsanleihen im Wert von rund 750 Milliarden Dollar zu verkaufen, falls der US-Kongress ein Gesetz verabschieden sollte, das es US-amerikanischen Gerichten erlauben würde, Saudi Arabien für irgendeine Rolle an 9/11 verantwortlich zu machen.

Weiterlesen Saudisches Regime droht den USA mit Verkauf aller US-Staatsanleihen

Donald Trump verteidigt Russland gegen Bush, CBS und die Israel-Lobby

Bei der republikanischen TV-Vorwahldebatte in Greenville, South Carolina, hat sich Donald Trump am Samstag Abend einen heftigen Schlagabtausch mit Jeb Bush, einem von der Israel-Lobby favorisierten Kandidaten, geliefert, und dabei Jeb Bush ob seiner von der Israel-Lobby diktierten Kriegspläne im nahen Osten attackiert, Jebs Bruder George W. wegen des Irak-Kriegs und 9/11 harsch kritisiert sowie Russland und den russischen Anti-Terror-Kampf in Syrien verteidigt.

Weiterlesen Donald Trump verteidigt Russland gegen Bush, CBS und die Israel-Lobby

Ein neuer Versuch von Robert Kagan

Robert Kagan hat einen neuen publizistischen Versuch unternommen, mit grober Geschichtsfälschung und anderen Halbwahrheiten, Auslassungen und platten Lügen für mehr US-geführte Kriege auf der Welt zu sorgen.

Weiterlesen Ein neuer Versuch von Robert Kagan