Neues aus dem radikalzionistisch regierten Wirtschaftswunderland Thüringen

Rund 8% der Bevölkerung Thüringens sind bekanntlich ALGII-Empfänger, womit Thüringen knapp über dem deutschen Durchschnitt von 7,6% liegt. Nach Abzug der in nicht existenzsichernden Minijobs und Beschäftigungstherapien zum Drücken der Arbeitslosenquote verweilenden Jobsuchenden gibt es in Thüringen offiziell gegenwärtig rund 90.000 Arbeitslose.

Bodo Ramelow, der 2014 auf dem Ticket der ähnlich die anderen Maintreamparteien in Deutschland von CIA und Mossad unterwanderten Linkspartei zum Ministerpräsident Thüringens gewählt wurde, ist bekannt als Pate der rechtsradikalen Organisation von Lakaien des zionistischen Apartheidgebildes BAK-Shalom. Die wichtigste Amtshandlung von Bodo Ramelow als Ministerpräsident von Thüringenbestand darin, Stephan Kramer, den Ex-Boss der unter dem Deckmantel einer Religionsgemeinschaft agierenden deutschen Lobby-Organisation des rechtsextremen Siedlergebildes, zum Chef des Verfassungsschutzes in Thüringen zu machen, womit dieser Rechtsextremismus und der Zugriff der Israel-Lobby auf Deutschland fester in der Behörde verankert werden dürfte.

Für Zionistenkumpan Bodo Ramelow und die von ihm protegierten rechtsradikalen Kriegstreiber vom BAK Shalom lief es in den letzten Jahren richtig gut. Noch im September 2015 wurde vom BAK Shalom NRW öffentlich erklärt:

Der 11. September war der Beginn des Krieges gegen die zivilisierte Welt, gegen das imaginierte, kosmopolitische Weltjudentum und das Symbol der freien Welt, die Türme des World Trade Centers. (…) Osama bin Laden ist zwar tot, der faschistische Todestrieb aber inzwischen so mächtig, dass man tatsächlich in grenzenloser Dummheit mit Assad und Russland den Islamischen Staat bekämpfen will.
Und immer noch ist in ‪#‎Deutschland‬ nur vom Frieden die Rede, Jürgen Todenhöfer schreibt wieder ein Buch, und das Lichterkettengesindel warnt davor, religiöse Gefühle zu verletzen. (…) Wir hoffen, dass das Appeasement bald ein Ende haben wird, dass alle, die den Gedanken an eine befreite Menschheit nicht aufgegeben haben, Mut zeigen und die Kriegserklärung endlich annehmen. (…) Wir möchten den Text beenden, indem wir den USA für die Interventionen im Irak und Afghanistan danken, wir hoffen, dass bald eine in Syrien folgen wird.

Doch nun macht Bodo-„Ich finde den Kurs von Frau Merkel richtig“-Ramelow sich Sorgen. Der Merkel-Soros-Plan für das Anzetteln von Kriegen zum Überschwemmen Deutschlands mit Immigranten zum Drücken von Löhnen und Steigern von Mieten und Wohnungsnot stockt in der Umsetzung. Aufgrund der Grenzkontrollen der Balkanstaaten und Österreichs ist der Zustrom an Immigranten nach Deutschland abgerissen. Sieben von zehn Erstaufnahmeunterkünften in Thüringen stünden leer, beklagt sich Bodo Ramelow beim Spiegel und führt dazu weiter aus:

„Ich wurde schon von Arbeitgebern angesprochen, die sich Sorgen machen, dass nun keine Flüchtlinge mehr zu uns kommen.“

Um diesen Sorgen zu begegnen möchte Bodo Ramelow schnellstens 1000 bis 2000 „Flüchtlinge“ aus Griechenland nach Thüringen importieren, wozu er auf die Unterstützung der CDU-geführten Bundesregierung „in Visafragen und bei der Logistik“ setzt.

Bei den nächsten Wahlen wird es sich dann wohl zeigen, ob die Wähler den Re-Import von noch mehr arabischem Frühling nach Deutschland genauso gut finden wie die Zionisten George Soros, Angela Merkel, Bodo Ramelow, seine rot-grünen Koalitionspartner und die „Arbeitgeber,“ für die Bodo Ramelow Politik zu machen vorgibt, oder ob die Wähler stattdessen die oppositionelle AfD weiter stärken werden.

6 Gedanken zu “Neues aus dem radikalzionistisch regierten Wirtschaftswunderland Thüringen

  1. Der Link zur Erklärung von BAK Shalom funktioniert nicht.
    Auf der Homepage von BAK Shalom kann ich die zitierte Erklärung ebenfalls nicht finden.

    1. Jetzt scheint der Link zu gehen. WordPress mochte die &-Zeichen irgendwie nicht. Der geht zu einer Kopie von der jW, weil’s bei der jW hinter einer Paywall ist.

  2. Bezüglich des BAK Shalom NRW Zitates, die Primärquelle der Facebookseite ist für mich auch nicht erreichbar oder inzwischen gelöscht. Jedoch ist an verschiedenen Quellen im Internet davon die Rede. Die JW Seite ist auch über wayback noch ersichtlich.

  3. Einfach unglaublich, wie ein „Pseudo-Linker“ die Wähler bewußt täuscht, das Volk verschachert und die Flüchtlinge missbraucht, nur, um seine neoconservativen, feuchten Herrscherträumereien zu verwirklichen. Damit steht er auf einer Linie zu Steinmeier, dem Aussenministerdarsteller vom Dienst, Gauck, von der Leichen und Rauten-Else.

    ALG II ist eine Schande für sich, hat Existenzen zerstört und Biosgrafien ebenso. Ich bin leider selber davon betroffen und wenn ich diesen Schmierenfinken immer mehr in Richtung CDU GRÜN eiern sehe, dann platzt mir der Kragen und der Blutdruck steigt durch die Decke. Was für ein Volksverrat. Solche Pfeiffen wundern sich dann, das AfD gewählt wird – auch wenn ich mich nicht mal dazu zählen will, denn ich habe deren Parteiprogramm gelesen und es erinnert eher an die totale Ausbeutung zugunsten der Herrschenden Klasse.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.