Die Saatkrähen sind da

Ein Lied auf die Saatkrähen, von Nikolai Anisimov.

Via Anna News.

PS: Außer in Kriegszeiten seichte Unterhaltung zu verbreiten, macht Anna News natürlich auch weiterhin ordentliche Kriegsnachrichten.

So berichtete Anna News gestern aus der vor einer Woche nach sechs Monaten aus den Klauen von Amerikas Söldnern von Jabhat Al Nusra und IS befreiten Stadt Taibat Al Imam in der syrischen Provinz Hama:

Und am heutigen Dienstag Abend berichtete Anna News über einen Fackelmarsch von Nazis in der zweitgrößten ukrainischen Stadt Kharkov, im Nordosten der Ukraine:

4 Gedanken zu “Die Saatkrähen sind da

  1. Äähh was willst Du uns mit diesem Artikel mitteilen? Hat Syrien endlich die benötigten Flieger erhalten?
    In letzter zeit wird Moskau doch immer öfter aufgefordert sich der Anti-IS-Koalition anzuschließen. Das eröffnet doch die Chance ganz offiziell moderne Waffensysteme an die Syrische Armee in Verbindung mit Trainingsprogrammen zu liefern. Hoffe mal das sich da bald etwas in der Richtung tut.

    1. sp
      Nein, da ist kein Hintergedanke und keine verdeckte Information.

      Das Video ist einfach nur etwas sowjetische Nostalgie für diese seltsam anmutenden kleinen Erdkampfmaschinen und ihre Piloten.

      Einfach nur so.

  2. Boa, mir wird gerade echt schlecht – „Fackellauf“! Das hatte wir doch schon längst hinter uns gelassen!
    Ja leben wir den schon in der Dystopie?
    Sie das den Keiner was hier vor sich geht?!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.