Grundzüge der historischen Einigung im „Atomstreit“ mit Iran

@abasinfo – Abas Aslani – General Director der Fars News Agency twitterte soeben die Grundzüge der historischen Einigung der P5+1 im sogenannten „Atomstreit“ mit Iran.


Abas Aslani ‏@abasinfo 9m

#BREAKING For details of nuclear deal with #Iran in #Geneva see my last tweets

Abas Aslani ‏@abasinfo 12m

#BREAKING #Iran & P5+1 about to sign the deal in UN office in #Geneva. To see the details of the deal see my last tweets

Abas Aslani ‏@abasinfo 14m

#BREAKING Enrichment under 5 percent will continue in Frodo & Natanz. #Geneva #Iran deal

Abas Aslani ‏@abasinfo 19m

#BREAKING All enriched uranium will remain in #Iran & won’t be exported. #Geneva

Abas Aslani ‏@abasinfo 21m

#BREAKING #Iran will no more produce 20 percent uranium in 6 months. #Deal #Geneva

Abas Aslani ‏@abasinfo 24m

#BREAKING #Iran will do confidence building measures. It won’t expand Arak, Natanz, & Frodo facilities. Enrichment will be under 5 percent

Abas Aslani ‏@abasinfo 34m

#BREAKING Frodo & Natanz will continue to work . #Iran deal

Abas Aslani ‏@abasinfo 36m

#BREAKING: #Iran’s right to enrich uranium has been recognized in text & practically in 2 parts of agreement

Abas Aslani ‏@abasinfo 38m

#BREAKING: #Iran gold & precious metals & insurance & transportation sanctions ‚re oil will completely be lifted

Abas Aslani ‏@abasinfo 44m

#BREAKING: #.Iran petrochemical & car industry sanctions will be lifted

Abas Aslani ‏@abasinfo 48m

#BREAKING Iran enrichment is recognized. Iran oil sanctions will be stopped. Iran can sell oil at the same level. Oil revenues released

Abas Aslani ‏@abasinfo 51m

#BREAKING Details of agreement: Document is 4 pages which 1 page is abt sanctions. Bsd on agrmt, there will be no more sanctions angst #Iran

Abas Aslani ‏@abasinfo 56m

Ashton said they are going to UN now, then there will be press conference. #Geneva

Abas Aslani ‏@abasinfo 1h

RT @JZarif: We have reached an agreement.

Abas Aslani ‏@abasinfo 1h

Freinch FM said there is deal. He said: oui

Das sind exzellente Nachrichten. Damit dürfte es in Bezug auf Sanktionen und Krieg gegen Iran einstweilig gelungen sein, „Bibi in die Box“ zu packen. Als Nächstes dürfte die Karawane nun dahinziehen, Bibi und sein agressives und rassistisches Schurkenregime in Bezug auf Syrien in die Box zu packen, und dann kommt das Thema Palästina wieder oben auf die Tagesordnung.

Nachtrag: Das US-Außenministerium interpretiert den vereinbarten Deal zwar etwas anders, aber darauf kommt es nicht an und was wirklich im Kleingedruckten des etwa 4-seitigen Abkommens wirklich drinsteht, wird man dann sehen, wenn es veröffentlicht ist.

Wichtig ist es, den Tisch der Weltpolitik umzudrehen, so dass nicht mehr die Opfer von Lügen und Aggression bestraft werden, sondern sich Druck gegen den Aggressorstaat entwickelt, „Israel.“ Dementsprechend äußerte sich das zionistische Regime über den Deal, der „Israel“ von Rechts wegen überhaupt nichts angeht, auch umgehend sehr erbost, Betrug und Selbstillusion, nannte das Steinitz, der für die Terrorgeheimdienste zuständige „Minister“ im Gruselkabinett von Lord Bibi Voldemort.

Neugierig darf man bereits jetzt sein, wie „Israel“ auf die Entwicklung reagieren wird. Dem zionistischen Verhalten der Vergangenheit nach zu urteilen, müsste „Israel“ nun eigentlich versuchen, Barack Obama entweder kaltzustellen oder zu ermorden, um den drohenden Friedensausbruch zu verhindern.

Nachtrag 2: Fars News hat den von den Außenministern der P5+1 unterzeichneten Volltext der Vereinbarung als pdf veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Grundzüge der historischen Einigung im „Atomstreit“ mit Iran

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.