SANA syndication: Information Ministry: A Fake Channel is Using Syrian Satellite Channel Logo and May Replace Genuine Channel

The Syrian Arab news agency SANA is hard to reach lately, obviously under DDoS-attacks by global enemies of free speech, just like Mein Parteibuch was shot down by the global arrogance forces warring against free speech, freedom and human dignity. To make important news messages from SANA available though SANA is under DDoS Mein Parteibuch will syndicate selected internationally important English language SANA news items.

Source of this news item:

http://www.sana.sy/eng/337/2012/07/20/432562.htm

Start Syndication of SANA news item

Information Ministry: A Fake Channel is Using Syrian Satellite Channel Logo and May Replace Genuine Channel

Jul 20, 2012

DAMASCUS, (SANA) – The Information Ministry announced that there is a satellite channel using the logo of the Syrian Satellite Channel and broadcasting nationalistic songs in preparation for springing a media ambush which has been uncovered before. This channel may appear on the same frequency as the genuine channel if it is cut off at any time.

The Ministry affirmed that the continuation of the genuine Syrian channels is linked to the presence of its well-known programs and presenters, and that the aforementioned channel and any similar channel is not related to the Syrian national media and constitutes blatant media piracy.

H. Sabbagh

End Syndication of SANA news item

Mein Parteibuch encourages all people committed to free speech, liberty and freedom to copy and syndidate this and other SANA news items as long as SANA is under attack.

4 Gedanken zu “SANA syndication: Information Ministry: A Fake Channel is Using Syrian Satellite Channel Logo and May Replace Genuine Channel

  1. Der Westen und seine „Verbündeten“ sind eben absolut skrupellos, auch was das Lügen und Fälschen betrifft. Wer so hemmungslos ist, ist kriminell. Man kann auch sagen: Der hat jegliche Kultur verloren. Oder einfach: nur noch krank. Wird der Kranke ewig leben?

  2. Mit tropfendem Schaum vor dem Mund hysterisieren sich unsere EUSraEliten in die Begründung einer militärischen Intervention:

    1. Tyrannosaurus Assad setzt höchstpersönlich Chemiewaffen ein
    2. Tyrannosaurus Assad verliert Chemiewaffen an Al-CIAda und die setzt sie ein
    3. Tyrannosaurus Assad liefert Chemiewaffen und Raketen an die Hisbollah und die setzt sie ein

    Jeder Massenvernichtungswaffenfreak sieht darin natürlich die unausweichliche Konfrontation: Wir hatten keine Wahl.

    Anlässlich der letztmals zu Saddams Ehren in diesem Ausmass aufgeführten Stupid White PRopaganda-Schmankerl: Ex-…

    aus http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-ex-general-warnt-vor-chemiewaffen-einsatz-a-845694.html
    … General Sheikh warnt jetzt mit dramatischen Worten vor einem Chemiewaffen-Einsatz durch die syrische Armee.“Das Regime will das Land niederbrennen“
    … Er sei überzeugt, dass Assad bereit sei, „das gesamte syrische Volk auszulöschen“, um an der Macht zu bleiben.

    Fast Live und mit Sicherheit direkt aus dem Irrenhaus der PResstitution.

    Dem Westen rennt die Zeit davon, die Sicherung des EUSraEliten-Dollar-Euro-Systems hat absoluten Vorrang. Die Verzweiflung unserer Demokratien geht so weit, dass man sich nicht entblödet und einen Massenexodus aus Syrien wie folgt bebildert -> http://www.20min.ch/ausland/dossier/tunesien/story/17090091

    Vielleicht sind Bilder wie diese auch nur ein letzter NWO-Intelligenztest, ob journalistische Analphabeten und Mathe-Ignoranten bis auf 10 zählen können.

    Die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.