12,2%

Wie der Vorsitzende der ägyptischen Wahlkommission mitteilte, betrug die Wahlbeteiligung bei der am 14./15. Februar durchgeführten letzten Phase zu den ägyptischen Oberhauswahlen 12,2%.

So wie es aussieht, hatten die Ägypter an diesen Tagen Wichtigeres zu tun, als darüber zu befinden, von wem sie sich zukünftig verschaukeln lassen wollen.

Gewonnen hat die Wahl zum ägyptischen Oberhaus übrigens ebenso wie schon die Wahlen zum Unterhaus der in der totalitären US-Kolonie Katar beheimatete Propagandakanal Al-Jazeera, dessen politischer Arm sich in Ägypten wie in anderen Ländern der Region „Muslimbruderschaft“ nennt.

Willkommen in der „Multiparteien-Demokratie.“

Advertisements