Hinrichtung von Gefangenen im ägyptischen Gefängnis Abu Zaabal

Ein Youtube-Nutzer, der sich QassamRafah nennt, hat gestern ein Video eingestellt, das den arabischen Titel „Gefängniswärter haben gestern politische Gefangene im Gefängnis Abu Zaabal hingerichtet“ trägt.


 
Dazu, ob das Video authentisch ist, kann Mein Parteibuch nichts sagen. Berichte, die darauf hindeuten, dass Mubaraks Gefängniswärter in den letzten Tagen Massenexekutionen durchgeführt haben, sind alerdings in den letzten Tagen durchaus aufgetaucht. Die Geschichte des Videos könnte durchaus stimmig sein, denn in den letzten Tagen konnten zahlreiche Gefangene aus ägyptischen Gefängnissen fliehen und einige davon waren palästinensische Gefangene die nach Gaza geflohen sind. In Gaza wurde das Internet im Gegensatz zu Ägypten nicht abgeschaltet, so dass das Video einen Vorgeschmack darauf biete mag, welche Verbrechen die Weltöffentllichkeit entdecken wird, wenn das Internet auch in Ägypten wieder angeschaltet wird.

Ein Gedanke zu “Hinrichtung von Gefangenen im ägyptischen Gefängnis Abu Zaabal

  1. Heute am Montag morgen sagte mir mein – aus guten Gründen aus Ägypten ausgewanderter Angestellter (war selber mehrmals im Gefängnis, hat aber auch Verwandte die bei der Polizei und Telekom arbeiten), daß die Zahl der Toten mindestens 5 bis 10 mal höher ist, als was zu uns nach Europa durchsickert. Während er am Sonntag mit Ägypten (nicht Kairo) telefonierte hörte er öfters Schießereien. Israel liefert per Flugzeug fleißig Waffen und (verbotenes) Tränengas, wohl ein Grund weswegen das Volk noch enger zusammensteht um endlich die Diktatur (und Heuchelei) beendet zu sehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.