Video aus Ägypten – Armee interveniert, um Demonstranten vor der Polizei zu schützen

Datum: angeblich Samstag, den 29.01.2011
Ort: angeblich Kairo, Freiheitsplatz

Quelle: Youtube
Text dazu: All die Plünderungen wurden von der ägyptischen Regierung geplant, um erst die Bevölkerung zu erschrecken und dann als gutmeinende Retter von Ägypten einzugreifen. Das ist nun offensichtlich, wo Al-Jazeera berichtet hat, dass Leute beim Plündern gefasst wurden, deren Identifikationspapiere und Waffen sie als Mitglieder staatlicher Sicherheitsbehörden auswiesen.

Mubaraks Plot: Gangster von der Leine lassen, die die Bevölkerung terrorisieren, bis sie die Regierung um Sicherheit anbetteln

Vodafone unterstützt das Regime. Bitte tretet dieser Facebook-Gruppe bei, um Druck auf Vodafone zu machen. Es gibt unzählige Tote und Vodafone fährt fort, jegliche Kommunikation zu blockieren.

Al-Jazeera hat gerade über 95 Tote berichtet, viele davon durch scharfe Munition einschließlich einem vier- und einem siebenjährigen Kind. Al-Jazeera hat außerdem Aufnahmen gezeigt von einer Leichenhale in Kairo mit 15 Toten, die durch von der Polizei abgefeuerte scharfe Munition gestorben sind. Bitte protestiert, indem ihr der Facebook-Gruppe beitretet, sodass die Welt die Wahrheit kennenlernen kann.

Link zur Facebook-Gruppe

Advertisements

Ein Gedanke zu “Video aus Ägypten – Armee interveniert, um Demonstranten vor der Polizei zu schützen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.