Seitdem John Kerry zum Außenminister der USA ernannt wurde, durfte die Welt auf erste bemerkenswerte Handlungen seines Hauses warten, um zu sehen, wohin die außenpolitische Reise der USA unter seiner Amtsführung gehen wird. Am gestrigen Donnerstag gab es nun eine solche bemerkenswerte Handlung seines Hauses.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am heutigen Mittwoch mitteilte, hat das Außenministerium der Demokratischen Volksrepublik Korea (DPRK) eine Erklärung herausgegeben, die die Antwort der DPRK auf die von US-geführten Imperialisten vorangetriebene UN-Sicherheitsratsresolution 2087, mit der soeben unter Bezugnahme auf den Start des Satelliten Kwangmyongsong 3-2 neue Sanktionen gegen vier vorbildlich arbeitende Personen und sechs Unternehmen der DPRK verhängt wurden, beinhaltet.

Den Rest des Beitrags lesen »

Das Empire der Mafia und seine Lakaien regen sich mal wieder auf. Die Demokratische Volksrepublik Korea habe einen Satelliten ins All befördert, und dabei eine Rakete verwendet, die sogar Nuklearwaffen hätte transportieren und das Homeland der US-Mafia hätte erreichen können, jammern die USA und ihre Lakaien synchron.

Den Rest des Beitrags lesen »

Baroness Amos vom britischen Empire besetzt derzeit in der UNO die Position “Under-Secretary-General for Humanitarian Affairs and Emergency Relief Coordinator.” Der zum US-Vasallenstaat Südkorea gehörende UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat Baroness Amos vor etwa einer Woche gebeten, nach Syrien zu reisen, um dort “die humanitäre Lage zu begutachten” und “den Aufruf zu dringendem humanitären Zugang zu wiederholen.”

Den Rest des Beitrags lesen »

Russland und Syrien haben gestern gegen eine von NATO-Staaten und GCC-Diktatoren eingebrachte UN-Resolution zum von Zionisten und Wahhabiten angeführten Regime-Change-Versuch in Syrien gestimmt und die Resolution dadurch zu Fall gebracht. Im Interesse des Friedens und der Freiheit in der Welt: Danke!

Den Rest des Beitrags lesen »

Man sagt, Lügen haben kurze Beine. Oder sie machen eine lange Nase, wie bei Pinocchio. Würde der britische Außenminister William Hague wie Pinocchio vom Lügen eine lange Nase bekommen, so könnte er seine Nase inzwischen als Wäscheständer nutzen.

Den Rest des Beitrags lesen »