Denjenigen, die sich durch unabhängige Medien im Internet informieren, ist es seit vielen Jahren bekannt: Der Dalai Lama und seine Clique sind von der CIA finanzierte Anführer einer gewaltätigen separatistischen Bewegung zur Schwächung des kommunistischen Chinas. Die in den 50er Jahren gestartete Operation der CIA zum Schüren von Blutvergießen in Tibet nannte sich, wie inzwischen sogar in der Wikipedia nachzulesen ist, “ST Circus”. Eine Google-Suche nach “ST Circus” + Tibet bringt Tausende Ergebnisse. Genug also, um sich zu informieren, auch wenn Youtube den Film “ST Circus” wegzensiert hat. Auch im Parteibuch war schon vo Jahren auf ST Circus eingegangen worden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Videoatonale hat kürzlich ein Interview mit Parteibuch-Gründer Marcel Bartels geführt. Was ist los mit den Medien? Was läuft da schief? Hier ist das Interview bei Youtube:

“Über die Medien – etwa 52 min”

Kernaussage des im Kontext der im letzten Jahr gestarteten Occupy-Bewegung durchgeführten Interviews ist folgendes: die Medien sind für die neuzeitliche Gesellschaft einereits von so überragender Bedeutung, dass die Wichtigkeit ihres Funktionierens nicht übertrieben werden kann, und sie sind anderereits der zentrale Punkt im gesellschaftlichen System, an dem es in der westlichen Welt ein gravierendes Systemversagen mit katastrophalen Auswirkungen wie Angriffskriegen und Staatspleiten gibt. Um diese katastrophalen Missstände zu beseitigen ist es unabdingbar, dafür zu sorgen, dass die Medien ihre Funktion als 4. Gewalt der Demokratie erfüllen. Da die existierenden Medien das nicht freiwillig machen werden, ist es notwendig, neue Medien aufzubauen.

An alle Aktivisten, die ihr positive gesellschaftliche Veränderungen in Deutschland und anderswo wollt: vernetzt Euch und macht Eure Medien selbst!

Den Rest des Beitrags lesen »