Mitglieder der radikalzionistischen Terrorbande “IDF” haben bei dem im Verlauf der letzten Tage begangenen Massaker in Gaza bislang rund 500 einheimische Westasiaten massakriert, viele davon Frauen und Kinder. Den in Palästina herrschenden zionistischen Kolonialisten reicht das aber natürlich noch nicht.

Den Rest des Beitrags lesen »

Vor ein paar Monaten hat das zionistische Regime verkündet, ihm sei es lieber, dass Al Kaida Syrien regiert, als Bashar Al Assad, und deshalb müsse die westliche Wertegemeinschaft die Terroristen in Syrien weiter im Kampf gegen die syrische Regierung bis zum Endsieg unterstützen, auch wenn das bedeute, dass Al Kaida und ähnliche Terroristen zukünftig die Macht in Syrien hätten, denn Al Kaida an der Macht sei Israel lieber als eine mit Iran befreundete Regierung.

Den Rest des Beitrags lesen »

Am 69. Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus hat die von EU und USA unterstützte zionistische Kiewer Nazi-Junta mit Panzern ausgerüstete Spezialeinheiten der aus westukrainischen Nazis neugebildeten “Nationalgarde” in die Hafenstadt Mariupol im Süden der Volksrepublik Donezk geschickt und das Feuer auf Passanten und antifaschistische Demonstranten eröffnen lassen, die sich in der Stadt zur jährlichen Feier anlässlich des Sieges über Nazi-Deutschland versammelt hatten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die mit tatkräftiger Unterstützung der “westlichen Wertegemeinschaft” und ihrer zionistischen und wahhabitischen Freunde im nahen Osten in einigen Gebieten Syriens an die Macht gebrachten Oppositionellen implementieren dort nun Menschenrechte nach NATO-Standard.

Den Rest des Beitrags lesen »

Bei ihrer Berichterstattung über das jüngsten Massaker im Terroristengebiet Bustan Qasr in Aleppo hat die staatliche deutsche Propagandaveranstaltung “Märchenschau” sich wie üblich auf Angaben vom MI6-geführten Snackshop in England bezogen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Kaum etwas verdeutlicht den Zustand des westlichen Empires besser als sein Umgang mit der Meinung anderer. Am heutigen Sonntag Morgen hat das gegenwärtig in Gaza “Wahlkampf” führende zionistische Apartheidregime den Krieg der sogenannten “westlichen Wertegemeinschaft” gegen die Wahrheit durch mehrfache gezielte Bombardierung der Medienzentren von Gaza fortgesetzt. Sechs Journalisten wurden verletzt, einem Opfer musste in der Folge ein Bein amputiert werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Hisbollah-Generalsekretär Hassan Nasrallah hat in seiner Ansprache am Donnerstag öffentlich vorgeschlagen, die ölexportierenden arabischen und islamischen Staaten mögen Öl als Waffe zu benutzen, um die USA und die EU zu zwingen, das gegenwärtige zionistische Wahlkampfmassaker in Gaza zu stoppen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wahlkampf in “Israel”

15. November 2012

Wenn im 1948 zionistisch besetzten Palästina zionistische Wahlen anstehen, dann lässt die Führung der zionistischen Rassisten ihre Besatzungstruppen gern mal einige Palästinenser massakrieren, weil das bei der zionistischen Bevölkerung des besetzten Palästina gut ankommt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Übersetzung des am 29. August 2012 publizierten SANA-Artikels “Terrorists Slaughter Citizens in Zamalka to Incite World Public Opinion against Syria

Den Rest des Beitrags lesen »

Wie die Financial Times am heutigen Mittwoch mitteilte, beklagen sich syrische FSA-Terroristen über Verzögerungen bei saudischen und katarischen Waffenlieferungen durch den türkischen Geheimdienst.

Den Rest des Beitrags lesen »