Wie ITV mit Datum vom 17.6.2014 mitteilte, hat das britische Königreich den irakischen Al-Kaida-Ableger ISIS soeben als Terrorgruppe eingestuft, wodurch es in Britannien und Nordirland nun eine Straftat ist, Mitglied dieser Gruppe zu sein oder sie zu unterstützen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Robert Kagan hat einen neuen publizistischen Versuch unternommen, mit grober Geschichtsfälschung und anderen Halbwahrheiten, Auslassungen und platten Lügen für mehr US-geführte Kriege auf der Welt zu sorgen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Blowback in Brüssel

1. Juni 2014

Aus der Wikipedia:

Als Blowback (engl. „Rückstoß“) wird in der Fachsprache der Geheimdienste der unbeabsichtigte Effekt bezeichnet, bei dem inoffizielle außenpolitische Aktivitäten oder verdeckte Operationen später negativ auf deren Ursprungsland zurückfallen. Dies kann in Form ungünstiger außenpolitischer Entwicklungen oder gar terroristischer Angriffe geschehen. Erstmals verwendet wurde der Begriff 1953 im Zuge der Operation Ajax, bei der die CIA den Sturz des iranischen Premierministers herbeiführte; vermehrt taucht er seit den 1980er-Jahren und im engen Zusammenhang mit der Reagan-Doktrin auf. …

Den Rest des Beitrags lesen »

Schon vor über 100 Jahren wurde der deutschen Bevölkerung von Rabbi Felix Goldmann in unmissverständlichen Worten dargelegt, dass Zionismus eine verabscheuungswürdige aggressive, chauvinistische und rassistische Ideologie ist. Angesichts dessen, dass der rassistischen Ideologie des Zionismus in weiten Teilen der Bevölkerung seitdem die ihr gebührende Ächtung widerfahren, bekennen sich nur noch wenige Personen so offen zum Zionismus wie der Vize-Chef des US-Regimes Joseph Biden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Syrien hat im Kampf gegen den von der “westlichen Wertegemeinschaft” unterstützten Terrorismus weitere wichtige Erfolge erzielt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Erdogan im Wahlkampf

26. März 2014

Selten ging es bei Kommunalwahlen so hoch her wie bei den am Sonntag stattfindenden Kommunalwahlen in der Türkei. Zwar liegt die AKP in landesweiten Umfragen vorn, doch gerade in großen Städten wie Istanbul und Ankara ist der Ausgang noch recht ungewiss und es steht enorm viel auf dem Spiel, viel mehr als nur Kommunalpolitik.

Den Rest des Beitrags lesen »

In Syrien steht im westlichen Umland von Homs die Ritterburg “Krak des Chevaliers” unmittelbar vor der Befreiung durch die syrische Armee.

Den Rest des Beitrags lesen »

Seit Wochen verkünden Medien der zionistisch-wahhabitischen Achse des Terrors, dass die USA, Saudi Arabien und Israel in Jordanien zahlreiche Terroristen trainiert und bewaffnet haben, um Syrien zu terrorisieren. Am heutigen frühen Mittwoch Morgen ist ein mehrere Hundert Personen umfassender Trupp der von den USA und ihren Partnern in Jordanien ausgebildeten Terroristen beim Lake Otaiba im Umland von Damaskus angekommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Im ersten Parteibuch-Artikel zum gegenwärtigen Versuch eines Regime Changes in der Ukraine im vergangenen November wurde erklärt, dass die enge Anbindung der Ukraine an die EU zu Lasten der russisch-ukrainischen Beziehungen weder im Interesse der EU noch im Interesse der Ukraine ist, und, da insbesondere Transatlantiker sich dabei hervortaten, davon auszugehen sei, dass nicht eine auf Erweiterung erpichte EU, sondern die Russland schaden wollende USA die wesentliche treibende Kraft hinter beim Schürungen von Spannungen in und mit der Ukraine sei. Dies hat sich nun mit dem Leak der peinlichen Nuland-Äußerung einerseits zwar bestätigt, aber andererseits taucht nun aus dem Hintergrund des Umsturzversuches eine weitere einflussreiche Kraft auf, die mit den USA engstens verbunden ist: das zionistische Apartheidregime mit seinem zionistischen Netzwerk.

Den Rest des Beitrags lesen »

Der heutige Freitag in Syrien steht im Zeichen eines Angriffes zionistischer FSA/IF-Terrorgangs auf die Zentrale von ISIS (Islamischer Staat in Irak und in Sham) in Atarib, von denen Zionisten sich erhoffen, dass es ihnen damit vor der Genf-II-Konferenz gelingt, in den Provinzen Aleppo und Idlib Einfluss von ISIS zurückzuerobern, um so in den Gesprächen Einfluss für die Zionisten zu sichern.

Den Rest des Beitrags lesen »