Weitere Massenentführungen und Folter durch zionistisch-wahhabitische FSA-Terroristen in Syrien und Aussicht auf 40 Mio Euro Wahhabiten-Werbung in München

Ein Nachtrag zum Artikel HRW – Kriegspropaganda mit unverifizierbaren Foltervorwürfen und in Fußballstadien inhaftierten Menschen. Einen Tag nach den unbegelgten Folterbehauptungen der zionistisch-wahhabitisch finanzierten Propaganda-Organisation HRW bemühen sich Angehörige der zionitisch-wahhabitischen Terrorgruppe FSA nun, Beweise dafür nachzuliefern. In Maaret Masrin haben die FSA-Terroristen zahlreiche Menschen entführt, sie anschließend vor laufender Kamera brutal geschlagen und gefoltert und das Viedo davon als angeblichen “Beweis” für HRW für angeblich von der syrischen Regierung begangene Folterverbrechen veröffentlicht.

Weiterlesen

Von Racak nach Hula

Wie es gemacht wird. Ein kurzer Rückblick zur Auffrischung der Erinnerung, für diejenigen, die immer noch nicht begreifen, was hier gerade passiert.

Weiterlesen

Anti-syrische Terror- und Propagandakampagne geht weiter

Die auf Kriegstreiberei und Propaganda im Dienst der Herrscher der USA spezialisierte US-amerikanische Organisation “Human Rights Watch” hat soeben einen Bericht veröffentlicht, in dem der syrischen Regierung vorgeworfen wird, der syrischen Armee Befehle gegeben zu haben, die von der zionistisch-wahhabitischen Wertegemeinschaft zur Schwächung des Iran in Syrien organisierten blutigen Unruhen mit allen notwendigen Mitteln zu stoppen.

Weiterlesen

Was macht eigentlich…

… US SOCCent Commander Charles T. Cleveland?

Weiterlesen

Tagesschau verrät bei Lügenkampagne gegen Syrien eine ihrer “Quellen”

Seit Monaten schüren die staatliche deutsche Propaganda-Institution “Tagesschau” und andere Medien der sogenannten “westlichen WertegemeinschaftKriegsstimmung gegen Syrien zum Zwecke der Durchführung eines von langer Hand geplanten blutigen Regime Changes. Dabei setzt die staatliche deutsche Propaganda neben dem Fälschen der Aussagen des beliebten syrischen Präsidenten Bashar Al-Assad insbesondere auf als Gerüchte deklarierte Lügen und das Zeigen von durch interessierte Kreise im Studio gefälschten, falsch betitelten, einen ganz anderen Sachverhalt zeigenden oder aus ganz anderen Ländern und Jahren stammende Gewaltvideos von Youtube als angebliche Aufnahmen aus Syrien, die Zensur von ihren Lügen widersprechenden Kommentaren und die Überflutung des Kommentarbereichs mit Spam von zionistischen Kriegshetzern.

Weiterlesen

Tagesschau setzt in Bezug auf Syrien weiter auf Kriegshetze, zionistischen Spam und Zensur

Das staatliche deutsche Propaganda-Organ Tagesschau setzt in Bezug auf Syrien und Iran weiter auf verlogene Kriegshetze, zionistischen Spam und Zensur. Am gestrigen Donnerstag verherrlichte die Tagesschau dabei Terroranschläge der vom NATO-Staat Türkei offen unterstützten Terrorgruppe “Free Syrian Army” als Kämpfe und brachte dazu ein angeblich aus einem Internet-Video stammdenes Foto von bewaffneten Vermummten.

Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 266 Followern an