NATO-Medien und Human Rights Watch marschieren weiter in den Fußstapfen von Julius Streicher

Am 30. April 2011 berichtete Mein Parteibuch in Bezug auf Libyen darüber, dass Massenmedien der NATO-Staaten “aufstachelnde Hasspropaganda mit dem Vorwurf sexueller Gewalt” betrieben und damit die Propaganda-Methoden von Julius Streicher kopierten.

Weiterlesen

Der massenmediale Lügenturm zum mörderischen Terror in Syrien schwankt

Im Parteibuch war der grundsätzliche Hintergrund und der wesentliche Ablauf des Feltman-Massakers in Houla bereits kurz nach der Tat korrekt beschrieben worden: Von Zionisten und NATO-Staaten unterstützte Halsabschneider hatten in Houla Sicherheitskräfte angegriffen und rund Hundert wehrlose Menschen, darunter viele Kinder und Frauen, abgeschlachtet, um das Verbrechen anschließend mithilfe von zionistischen und wahhabischen Propaganda-Outlets der syrischen Regierung in die Schuhe zu schieben, damit den Annan-Plan zu begraben, Syrien durch einen lang angelegten Diversionskrieg nachhaltig zu schwächen und womöglich sogar nach dem Vorbild von Racak NATO-Staaten, diesmal allen voran die Türkei, in einen Angriffskrieg gegen Syrien zu treiben.

Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 266 Followern an