Es ist schwer nachzuvollziehen, warum der chinesische Schriftsteller Mo Yan einen Nobelpreis bekommen hat. Warum er?

Den Rest des Beitrags lesen »

Die US-Thinktanks “Center for a New American Security” (CNAS) und “German Marshall Fund of the United Stateshaben ein Papier zur möglichen zukünftigen außenpolitischen Strategie des US-Empires mit Titel “Global Swing States – Brasilien, Indien, Indonesien, die Türkei und die Zukunft der internationalen Weltordnung” veröffentlicht.

Den Rest des Beitrags lesen »

In der kürzlich veröffentlichten Huawei-Studie “Deutschland und China – Wahrnehmung und Realität” wurde im Kern festgestellt, dass die deutsche Medienberichterstattung über China überwiegend negativ gefärbt ist, wodurch es wenig verwunderlich ist, dass das China-Bild vieler Deutscher einerseits durch schlechte Kenntnisse von Fakten und andererseits durch ablehnende Meinungen geprägt ist. Eines der Themen, wo die deutschen Vorurteile gegen China besonders groß sind, ist “Klimapolitik”.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wie die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua mitteilt, hat das Institut für ökonomische Forschung der Chinesischen Volksuniversität am Sonntag einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass die chinesische Wirtschaft wieer an Fahrt gewinnt und im 4. Quartal 2012 im Jahresvergleich voraussichtlich um 8,4% wachsen wird.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die staatliche deutsche Märchenschau hat in einem neuen anti-chinesischen Hetzartikel mit Titel “Meinungsfreiheit in engen Grenzen” am heutigen Dienstag Zensur in China kritisiert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die guten Nachrichten aus der deutschen Medienbranche reißen nicht ab. Das auf “linksliberal” machende transatlantische Hetzblättchen “Frankfurter Rundschau”, das seit einiger Zeit zum zionistischen Hasbarakonzern DuMont gehört, hat Berichten zufolge Insolvenz angemeldet.

Den Rest des Beitrags lesen »

Nach Präsidentschaftswahlen in den USA gibt es häufig Rezessionen. Es spricht viel dafür, dass es 2013 nicht nur eine Rezession geben wird, sondern diese heftiger und umfassender als vorhergehende Rezessionen sein wird, und am Ende dieser Rezession eine neue Weltordnung steht.

Den Rest des Beitrags lesen »

In China steht der 18. Nationalkongress der KP China vor der Tür, wobei auch ein Generationswechsel in der Parteiführung ansteht. Die bisherige Partei- und Staatsführung unter Führung von Hu Jintao und Wen Jiabao, die Chinas Geschicke in den lezten 10 Jahren geleitet hat, kann getrost als die weltweit erfolgreichste Staatsführung des bisherigen 21. Jahrhunderts bezeichnet werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Der erste Teil der Parteibuch-Analyse der türkischen Außenpolitik zeigte anhand einer am 22.11.2011 gehaltenen Rede des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu bei der Invstementbank Goldman Sachs auf, dass die wesentliche Triebkraft der türkischen Außenpolitik nicht der Wunsch zum Frieden war, sondern die Zero-Problem-Außenpolitik lediglich als ein der Situation entsprechendes Mittel zur Gewinnung von “Hinterland” für den Aufstieg der Türkei zur Weltmacht angesehen wurde.

Den Rest des Beitrags lesen »

China 1 : USA 0

23. Oktober 2012

Am 6. Juli 2012 hat Hillary Clinton die Verbündeten und Lakaien des US-Regimes dazu aufgerufen, Druck auf Russland und China zu machen, um so den Weg für den gewaltsamen US-geführten Regime Change in Syrien freizubekommen. Am 7. Juli 2012, nur einen Tag nach ihrer Aufforderung, hat der US-Lakai Yoshihiko Noda, Premierminister von Japan, öffentlich erklärt, Japan betrachte die mit China umstrittenen Diaoyu-Inseln als japanisches Staatsterritorium und werde sie durch Ankauf von einem japanischen Privatmann, der sich rühmt, einen Anspruch auf die Inseln zu haben, in Eigentum des japanischen Staates überführen.

Den Rest des Beitrags lesen »