2012 – ein weiteres Kriegsjahr?

Kaum ein anderes Jahr war in der jüngeren Geschichte so sehr von gewalttätigen US-geführten Regime-Change-Operationen geprägt wie das vergangene Jahr 2011. Die Hypermacht USA sind im letzten Jahrzehnt aufgrund gravierender militärischer und wirtschaftspolitischer Fehler zu schwach geworden, um zu verhindern, dass das American Empire an den Rändern ausfranst. Im Jahr 2011 versuchten die Herrscher der USA, dem anstehenden globalen Machtverlust durch Krieg, auf Propaganda basierenden Regime-Change-Operationen und ausgedehnte Terrorkampagnen in fernen Ländern entgegenzuwirken. Für das Jahr 2012 gibt es leider kaum Hoffnung auf Besserung. Im Gegenteil, die Zeichen stehen auf Sturm.

Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 269 Followern an